Wie heißen die einzelnen Zehen an den Füßen?
23. Januar, 2022

Wie heißen die einzelnen Zehen an den Füßen?

Von Irini Diamanti

Großzeh und kleiner Zeh — die beiden Begriffe kennen wir alle. Doch weißt du, wie die restlichen drei Zehen heißen? Nein? Kein Problem! Denn wir verraten dir hier in diesem Beitrag, wie die einzelnen Zehen an den Füßen heißen. 

Aufbau der Zehen

Doch bevor wir auf die Namen der Zehen eingehen, wollen wir einmal kurz vorstellen, wie unsere Zehen aufgebaut sind. Die Knochen unserer Zehen werden in der Fachsprache als Phalangen bezeichnet. Dabei handelt es sich bei den einzelnen Phalangen um sogenannte Röhrenknochen (oder auch lange Knochen genannt). Röhrenknochen bestehen – wie die Illustration aufzeigt – aus: 

  • einem Schaft (Diaphyse) 
  • zwei Enden (Epiphyse) 
Röhrenknochen

So weit, so gut. Jeder Fuß besitzt je 14 Zehenknochen. Die einzelnen Zehen setzen sich aus folgenden Gliedern zusammen: 

  • dem Grundglied (proximaler Phalanx)
  • dem Mittelglied (Phalanx mediae)
  • dem Endglied (distaler Phalanx)

Hierbei bildet der Großzeh die Ausnahme. Denn dieser besitzt lediglich ein Grund- und ein Endglied. Somit setzt sich der Großzeh aus zwei und alle anderen Zehen aus jeweils drei Röhrenknochen zusammen. 

Dabei sorgen der große sowie der kleine Zeh dafür, dass wir unser Gleichgewicht halten können. Auf diesen beiden sowie auf der Ferse lastet demnach das gesamte Gewicht unseres Körpers. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger, die Füße zu stärken, um Vorfußschmerzen sowie Deformitäten wie einen Hallux valgus oder einen Schneiderballen zu vermeiden. Deine Fußmuskulatur kannst du mit Barfußlaufen sowie regelmäßigen Übungen stärken.

Solltest du einen Spreizfuß haben, viel stehen müssen oder oft Sport treiben, empfiehlt es sich zudem deine Schuhe mit orthopädischen Einlagen von GetSteps auszustatten. So wird dein Gewichtig gleichmäßig auf deinen Fuß verteilt und du kannst präventiv gegen einen Ballenzeh vorgehen. 

einlagen schmerzen

Die übrigen Zehen wurden im Laufe der Zeit immer unwichtiger für den Menschen. Denn früher dienten diese als Greifmittel, wie es Affen noch tun, wenn sie irgendwo raufklettern. 

Doch wie heißen nun die einzelnen Zehen?

Wie bereits erwähnt, kennen wir alle die Namen des großen sowie des kleinen Zehs. Und auch die Namen der Finger können wir aufzählen. Doch wie heißen die Zehen zwischen dem großen und dem kleinen? Vielleicht: Zeige-, Mittel- oder Ringzeh? Nicht ganz. 

Ärzte und Ärztinnen haben für diese nur lateinische Bezeichnungen. Vielleicht liegt es daran, dass deren Funktion ‘überflüssig’ geworden ist. Die Namen der Zehen lauten: 

  • Großzeh: Hallux 
  • 2. Zeh: Digitus II
  • 3. Zeh: Digitus III
  • 4. Zeh: Digitus IV
  • kleiner Zeh: Digitus minimus 

Dass sich diese Bezeichnungen nicht in den allgemeinen Sprachgebrauch durchsetzen konnten, verwundert also wenig. Doch solltest du dich das nächste Mal fragen, wie die einzelnen Zehen heißen, hast du nun die Antwort parat. 

Zurück zur Übersicht

GetSteps. Get going.

Wir vertrauen auf Handwerk und Expertise. Alle GetSteps Einlagen werden in unserem zertifizierten orthopädischen Schuhmacherbetrieb in Berlin von Hand gefertigt.