Einlagen für ein schmerzfreies Leben

Millionen von Menschen leiden unter Schmerzen in ihren Füßen, Knien, in der Hüfte, im Rücken oder im Nacken- und Kopfbereich. Was die meisten Menschen jedoch nicht wissen, ist, dass die Schmerzen tatsächlich von ihren Füßen kommen oder verursacht werden könnten.

Obwohl unsere Füße das Fundament unseres Körpers sind, denken viele Menschen nicht daran, dass Fußfehlstellungen neben Fußschmerzen auch Schmerzen in anderen Körperteilen auslösen können.

Nachdem du in unserem letzten Blog Post bereits alles über die verschiedenen Fußtypen und Fußfehlstellungen erfahren hast, möchten wir in diesem Beitrag die unterschiedlichen Schmerzarten begreiflich machen und erklären, wie maßgefertigte orthopädische Einlagen diese verhindern und vorbeugen können.

 

Fußschmerzen

Bei Schmerzen im Fuß ist es naheliegend, dass diese auch durch eine Fehlstellung im Fuß selber ausgelöst werden. Welche unterschiedlichen Fußtypen und Fehlstellungen es gibt, kannst du hier nachlesen. Genau wie Fußfehlstellungen sind auch Fußschmerzen verbreiteter als du denken magst. Umfragen haben ergeben, dass in Deutschland etwa zwei Drittel der Bevölkerung unter Fußschmerzen leidet. Der stark erhöhte Druck auf bestimmte Bereiche des Fußes strahlt direkt auf den ganzen Fuß aus und kann zu Schmerzen führen. Einlagen sorgen dafür, dass der Druck auf dein Fuß gleichmäßiger verteilt wird und beugen somit Fehlbelastungen und damit verbundene Schmerzen vor.

Fußschmerzen

Knieschmerzen

Eine sehr typische Ursache von anhaltenden Knieschmerzen kann eine besondere Fußform sein, welche Beschwerden im Kniebereich auslösen kann. Durch eine Fußfehlstellung werden die Gelenke im Knie falsch belastet, was meistens zu Knieschmerzen an der Vorderseite führt. Bei Knieschmerzen helfen Einlagen, da durch diese die mit dem Fuß und Knie verbundenen Muskeln gestärkt und an den richtigen Stellen unterstützt werden. 

Knieschmerzen

Rückenschmerzen

Rückenschmerzen durch Fußfehlstellungen? Die Sprechzimmer der Ärzte sind voll von Patientinnen und Patienten, die über Beschwerden im Bereich der Wirbelsäule klagen. Als Konsequenz werden Operationen, Laser und Injektionen oft verfrüht durchgeführt. Doch der Erfolg ist oft nur von kurzer Dauer. Denn hinter Rückenschmerzen kann sich auch eine andere Ursache verbergen: eine Fehlstellung der Füße. Diese führt unweigerlich zu einer ungleichmäßigen Belastung der Muskulatur. Wenn wir unsere Füße ständig falsch abrollen und schlechtes Schuhwerk tragen, können diese Fehlstellungen zu schweren Gelenk- und Rückenproblemen führen. Der Gebrauch von orthopädischen Einlagen hilft, die Füße zu stützen und stabilisiert den ganzen Körper. So kann das Tragen von Einlagen auch dabei helfen, ein Bewusstsein für die richtige Körperhaltung zu schaffen.

Rückenschmerzen

Nackenschmerzen

Die Ursachen für Nackenschmerzen können in fast allen Bereichen des Körpers liegen. Die meisten Leute denken nicht gleich an orthopädische Schuheinlagen als Maßnahme zur Linderung ihrer Schmerzen. Doch bei Fehlbildungen des Skeletts und damit verbundenen Fehlbelastungen sind diese oftmals die Lösung. Überbelastete Fußregionen werden entlastet und Beschwerden in den oberen Muskel-Skelett-Bereichen können somit reduziert werden.

Nackenschmerzen

Hüftschmerzen

Schmerzen in der Hüfte sind oftmals auf Überbelastung, Fehlhaltungen oder Fußfehlstellungen zurück zuführen. Vor allem einseitige Hüftschmerzen entstehen oft, wenn man das gesamte Körpergewicht größtenteils auf nur einem Bein stemmt. Dadurch steht der gesamte Körper in einer Schieflage. Eine solche Schiefhaltung von unten entsteht häufig durch frühere Beinverletzungen und Fußfehlstellungen. Der Gebrauch von maßgefertigten orthopädischen Einlagen hilft bei Hüftschmerzen somit, indem eine gleichmäßige Belastung der Füße gefördert wird und man somit eine aufrechte, gerade Haltung einnehmen kann.

Du hast keine Schmerzen? Weiter so! Vorbeugen ist alles!

Maßgefertigte orthopädische Schuheinlagen können Fuß-, Knie-, Hüft-, Rücken- und Nackenschmerzen nicht nur verhindern, sondern auch langfristig vorbeugen.

Dadurch, dass sie den Fuß ganzheitlich stabilisieren und somit für eine bessere Druckverteilung sorgen, können sie Schmerzen präventiv verhindern. Nicht nur bei einer hohen körperlichen Belastung, auch ohne Symptome ist es wichtig, die Füße zu unterstützen. 

Um schmerzfrei zu bleiben, ist es dennoch gerade bei viel Sport, einer hohe Alltagsbelastung oder im zunehmenden Alter von besonderer Bedeutung auf seine Gesundheit und sein Wohlergehen zu achten. Für langfristige, hohe Lebensqualität ist es deswegen das A und O, Schmerzen vorzubeugen. In der Orthopädie werden maßgefertigte Einlagen als eines der wirksamsten medizinischen Hilfsmittel zur effektiven Bekämpfung von Schmerzen anerkannt. Im Gegensatz zu standardisierten Einlegesohlen aus dem Regal, wie sie in der Drogerie, im Supermarkt oder im Schuhgeschäft zu bekommen sind, sind maßgefertigte Einlagen individuell auf deine Füße und deine Bedürfnisse abgestimmt und können dich so bestmöglich unterstützen.

 

jetzt bestellen

Bestelle jetzt deine GetSteps Einlagen um ein schmerzfreies, gesünderes und glücklicheres Leben zu führen.