Füße: Zu welchem Arzt oder welcher Ärztin sollte ich gehen?
17. Oktober, 2021

Füße: Zu welchem Arzt oder welcher Ärztin sollte ich gehen?

Von Irini Diamanti

Du hast Schmerzen in den Füßen, Lähmungserscheinungen oder brennende Fußsohlen und fragst dich, zu welchem Arzt oder welcher Ärztin du gehen solltest? Dann bist du hier richtig!

Übersicht 

Akute vs. chronische Fußbeschwerden

Hattest du einen Unfall oder verspürst du ganz plötzlich einen kaum erträglichen Schmerz? Dann solltest du auf jeden Fall zur Notfallambulanz der nächsten Klinik gehen. Nicht lange zögern sollte man auch bei Lähmungen nicht.

Doch zu welchem Arzt oder Ärztin sollte man, wenn starke Schmerzen in den Füßen zwar da, jedoch einiger Maßen erträglich sind?

Orthopädie bei Fußschmerzen

Sollten deine Füße nach einem langen Arbeitstag schmerzen, dann ist es wichtig, einen Orthopäden oder eine Orthopädin aufzusuchen. Denn Orthopäd:innen sind die Spezialist:innen für alle Probleme, die mit dem Bewegungsapparat zu tun haben. Dazu gehören Beschwerden in den Muskeln, Gelenken oder Knochen – und somit auch die Füße.

Orthopädische Einlagen für die Füße

Dein:e Orthopäd:in kann dich genauestens untersuchen und eine Diagnose stellen: Vielleicht hast du eine Fußfehlstellung wie den Platt- oder Knickfuß, die korrigiert werden muss. Ist dies der Fall empfiehlt es sich, orthopädische Einlagen zu tragen, da eine unbehandelte Fehlstellung der Füße zu Schmerzen in der Hüfte, den Knien oder dem Rücken führen kann.

Maßgefertigte Schuheinlagen korrigieren die Fehlstellung und unterstützen deine Füße da, wo sie es brauchen. Dadurch verbessert sich deine Haltung und Schmerzen können gelindert werden.

Orthopädie bei Gelenkschmerzen

Sollte keine Fußfehlstellung vorliegen, das Treppensteigen für dich jedoch mit starken Schmerzen verbunden ist, könnte es auch sein, dass du Gelenkprobleme wie eine Arthritis oder eine Arthrose hast. Auch hier können dir Orthopäd:innen zur Seite stehen und dir die Therapie verschreiben, die sich am besten für dich eignet.

Neurologie bei Fußbeschwerden

Es kann jedoch sein, dass dein Orthopäde oder deine Orthopädin der oder die falsche Ansprechpartner:in bei deinen Fußbeschwerden ist. Dies ist meist der Fall, wenn Folgendes vorliegt:

  • Schmerzen in den Nerven
  • Lähmungserscheinungen
  • zittrige Beine

Hierbei ist die Neurologie die richtige Anlaufstelle für dich. Ein:e Neurolog:in kann anhand verschiedener Untersuchungen feststellen, ob eine Erkrankung vorliegt und welche Behandlung die richtige für dich wäre.

Dermatologie bei Veränderungen der Füße

Die Haut an den Füßen ist fleckig, der Nagel verfärbt und an der Fußsohle bilden sich Verhornungen mit schwarzen Punkten? Dann solltest du einen Dermatologen oder eine Dermatologin aufsuchen. Denn Hautärzt:innen können Nagel- bzw. Fußpilz bekämpfen, Dornwarzen gekonnt entfernen und auch die Ursache von Hautverfärbungen diagnostizieren. 

aufbau nagel

Generell legen wir dir ans Herz, regelmäßig zur Podologie zu sehen. Hier erhältst du nicht nur eine medizinische Fußpflege; Podolog:innen erkennen zudem schnell Veränderungen an den Füßen, die somit schnell behandelt werden können.

Fußbeschwerden bei Diabetiker:innen

Diabetiker:innen sollten bei Fußproblemen, dem sogenannten diabetischen Fuß alle oben aufgeführten Spezialist:innen aufsuchen. Generell empfiehlt es sich für Diabetiker:innen, regelmäßig zur Podologie zu gehen. Denn bei einer medizinischen Fußpflege kann der oder die Podolog:in Veränderungen am Fuß schnell erkennen und eine:n Spezialist:in empfehlen. 

Weitere Spezialist:innen für Füße

Neben den oben aufgeführten Spezialist:innen, gibt es noch weitere Mediziner:innen, die bei Fußbeschwerden helfen können. Dazu gehören u. a. folgende Fachgebiete: 

  • Angiologie: bei Erkrankungen der Arterien, Venen oder Lymphe. Für Personen, die Thrombosen oder Krampfadern haben, sollten auf jeden Fall zu Angiolog:innen gehen.
  • Fußchirurgie: haben sich die Fußbeschwerden so verschlimmert, dass keine Therapie mehr hilft, dann ist eine operative Behandlung der letzte Schritt, den man machen sollte. So können Fußchirurg:innen z. B. einen Hallux valgus operativ behandeln, wenn die Schmerzen bei Betroffenen nicht mehr auszuhalten sind.
Zurück zur Übersicht

GetSteps. Get going.

Wir vertrauen auf Handwerk und Expertise. Alle GetSteps Einlagen werden in unserem zertifizierten orthopädischen Schuhmacherbetrieb in Berlin von Hand gefertigt.