Einlagen für Knickfüße

Du hast Knickfüße und fragst dich, wie du diese korrigieren kannst? Dann sind orthopädische Einlagen von GetSteps genau das Richtige für dich.

Was ist ein Knickfuß?

Bei einem Knickfuß (Pes valgus) handelt es sich um eine Fußfehlstellung, bei der die Fersen schief auf dem Boden aufsetzen. Dadurch senkt sich der innere Fußrand ab, während der äußere angehoben wird.

Wie entsteht die Fehlstellung?

Die Ursache für Knickfüße sind verkürzte Bänder und Sehnen sowie eine geschwächte Fußmuskulatur.  Diese werden von folgenden Faktoren begünstigt: 

• Zu kleine oder zu enge Schuhe

• Verletzungen

• Häufiges Stehen

• Starke Belastungen beim Sport 

• Übergewicht

• Vitamin-D-Mangel 

Wie erkennt man Knickfüße?

Knickfüße erkennt man anhand einer Überpronation (wenn die Füße nach innen knicken).

Zudem kannst du an deinen Schuhen erkennen, ob du einen Knickfuß hast. Denn bei einer Überpronation knickt auch das Oberflächenmaterial deiner Schuhe nach innen. 

Was passiert, wenn man eine Überpronation nicht korrigiert?

Durch Knickfüße verdreht sich die Beinachse, wodurch viele Personen mit einer Überpronation X-Beine haben. Doch X-Beine sind nicht die einzige Folge von unbehandelten Knickfüßen.

Durch die verdrehte Beinachse treten wir nämlich falsch auf und rollen mit den Füßen falsch ab. So nehmen wir eine falsche Körperhaltung ein und überlasten unsere Knie- und Hüftgelenke. Die Folge können Schmerzen in den betroffenen Gelenken und mit zunehmender Zeit auch eine Arthrose sein.

Was tun gegen Fußfehlstellungen?

Um eine Fehlstellung wie den Knickfuß zu behandeln, hilft nur die Stärkung deiner Füße. Denn die Ursache für eine Überpronation sind unnachgiebige Faszien und Bänder, die dafür sorgen, dass deine Muskeln geschwächt werden.

Mit gezielten Übungen für deine Füße sowie häufigerem Barfußlaufen stärkst du deine Muskulatur und kannst somit Fehlstellungen korrigieren.

Jedoch braucht es eine Weile, bis deine Fußmuskulatur stärker wird und du die Vorteile bemerkst. Aus diesem Grund gelten orthopädische Maßeinlagen wie die von GetSteps als das effektivste medizinische Hilfsmittel, um Beschwerden zu lindern und einer Verschlechterung vorzubeugen.

Warum Knickfuß-Einlagen tragen?

Warum du Einlagen bei Knickfüßen, Spreizfüßen und anderen Fehlstellungen tragen solltest, verraten dir Annik und Vincent in dem Video.

Knickfuß-Einlagen von GetSteps

Einlagen von GetSteps stützen deine Füße, wo sie es brauchen. Denn sie werden individuell für deine Füße und deine Schuhe gefertigt. Dabei heben sie bei einer Überpronation den Fußinnenrand an und gleichen somit deine Fehlstellung aus.

So verbessert sich beim Tragen von GetSteps Einlagen dein Abrollverhalten sowie deine gesamte Körperhaltung, wodurch du deine Gelenke entlastest und Schmerzen in den Knien, der Hüfte sowie dem Rücken lindern kannst.

GetSteps. Get going.

Mit deinen GetSteps Einlagen werden deine Füße optimal unterstützt und du bist ohne Schmerzen, mit mehr Komfort und Performance unterwegs. Dafür vertrauen wir auf Handwerk und Expertise.

x-beine was tun
01. März 2021

Knickfüße: Ein Überblick

Erfahre mehr
knick-senkfüße
02. April 2021

Was sind Knick-Senkfüße?

Erfahre mehr
wie erkenne ich einen knickfuß
20. Februar 2022

Wie erkennt man Knickfüße?

Erfahre mehr
Get steps 01. März 2021
01. März 2021
Knickfüße: Ein Überblick

Knickfüße: Ein Überblick

Erfahre mehr
Get steps 02. April 2021
02. April 2021
Was sind Knick-Senkfüße?

Was sind Knick-Senkfüße?

Erfahre mehr
Get steps 20. Februar 2022
20. Februar 2022
Wie erkennt man Knickfüße?

Wie erkennt man Knickfüße?

Erfahre mehr