Hockey

Schnelle, komplexe Bewegungen, abrupte Richtungswechsel und plötzliche Stopps – das alles gehört zum Feld- und Hallenhockey dazu. Und obwohl es das ist, was diesen Sport so spannend macht, sorgt dies für Beschwerden im Körper.

hockey spielen

Welche Schmerzen können beim Hockey auftreten?

Dass dem Körper beim Hockeyspielen viel abverlangt wird, steht außer Frage. Die komplexen, schnellen Bewegungen mit der gebeugten Haltung hinterlassen im gesamten Körper ihre Spuren.

Fußschmerzen

Der richtige Schuh ist wichtig. Doch trotz des geeigneten Schuhwerks mit einer guten Dämpfung können dennoch Beschwerden im Fuß entstehen. Vor allem Schmerzen im Sprunggelenk sind bei Hockeyspieler:innen keine Seltenheit.

Fehl- und Überlastungen, Umknicken und das falsche Abrollen können die Beschwerden im Gelenk verursachen. Oft hängt dies mit einer Fußfehlstellung zusammen. Denn dadurch, dass der Fuß von der Normalstellung abweicht, wird er falsch belastet und ist anfälliger für Verletzungen.

Knieschmerzen

Schmerzen im Knie gehören zu den häufigsten Beschwerden bei Hockeyspieler:innen. Denn durch eine leichte Verdrehung durch schnelle Bewegungen oder dem falschen Auftreten können die Bänder und Menisken beschädigt werden. Dadurch ist das Strecken oder Beugen des Knies nur noch unter Schmerzen möglich.

Aber auch eine Fehlbelastung des Knies, die durch eine Fußfehlstellung entsteht, kann die Beschwerden im Knie innen, außen oder vorne begünstigen.

Hüftschmerzen

Die ständigen, spontanen Bewegungen in dem hohen Tempo belasten zudem auch das Hüftgelenk. Doch dies allein sorgt nur selten für Schmerzen in den Hüften. Vor allem Hockeyspieler:innen mit unterschiedlich langen Beinen leiden oftmals unter starken Hüftschmerzen. Denn durch eine sogenannte Beinlängendifferenz wird das längere Bein andauernd belastet. Unbehandelt kann dies zu einer Arthrose oder Entzündung des Gelenks und somit zu einem Ende des Hockeyspielens führen.

Rückenschmerzen

Bei einem Hockeyspiel darf eines natürlich nicht fehlen: der Schläger. Denn nur diesem ist es erlaubt, den etwa 160 g schweren Ball zu berühren und nur mit diesem werden die Treffer erzielt. Wichtig ist dabei, dass der Ball in der Regel nicht hochgespielt wird, um Mit- und Gegenspieler:innen nicht zu verletzen – zumindest ist dies beim Feldhockey der Fall.

Aufgrund dieser beiden Spielregeln steht eine durchgehend gebeugte Haltung auf dem Programm. So leiden Hockeyspieler:innen häufig unter Schmerzen im Nacken und
generell dem ganzen oberen Rücken.

Was tun bei Schmerzen nach dem Hockey?

Schmerzen im Sprunggelenk sind meist die Folge von einer Überbelastung des Fußes. Kein Wunder also, dass diese Beschwerden bei Hockeyspieler:innen am häufigsten auftreten. Immerhin müssen die Spieler:innen über mehrere Minuten unentwegt laufen, schnell agieren und manchmal auch einen Sprint absolvieren. 

Sind die Beschwerden erst einmal da, hilft es am meisten, den Bereich zu schonen und einen ärztlichen Rat zu suchen. So kann eine Diagnose sowie die richtige Behandlung gestellt werden: Von schmerzlindernden Salben und Medikamenten über Krankengymnastik bis hin zur Physiotherapie – Mittel und Wegen Beschwerden zu reduzieren, gibt es viele.

Doch auch präventiv kann etwas gezielt gegen die Entstehung von Schmerzen in allen Körperbereichen getan werden. Dazu gehören neben dem richtigen Schuhwerk auch das Tragen von orthopädischen Einlagen nach Maß.

Der richtige Schuh fürs Hockey

Wie auch für jeden Sport gibt es auch fürs Hockeyspielen spezielle Schuhe. Diese können die Belastungen, die während der Trainings- und Spielzeit entstehen, vermindern. So gibt es spezielle Schuhe fürs Feld- sowie fürs Hallenhockey.

Schuhe fürs Feldhockey

Feldhockey wird heutzutage meistens auf Kunstrasen gespielt.
Dieser bringt mehrere Vorteile mit sich, denn die ebene Oberfläche sorgt dafür, dass die Spielqualität zunimmt. Die richtigen Schuhe ermöglichen nämlich:

• schnelleres Tempo

• verbesserte Ballkontrolle

Aus diesem Grund besitzen Sportschuhe für Feldhockey eine genoppte Sohle. Diese gibt den Spieler:innen einen optimalen Halt und verringert das Risiko des Ausrutschens.

Schuhe fürs Hallenhockey

Die Oberfläche beim Hallenhockey ist einiges glatter ist als beim Feldhockey. Somit ist die Gefahr auszurutschen, bei Letzterem höher, weswegen sie einen Hallenprofil an der Sohle haben.

Einlagen für Hockeyschuhe

Beim Hockey wie auch bei allen anderen Sportarten ist es wichtig, die richtige Stabilität und Dämpfung zu haben. Diese wird zum einen mit dem richtigen Schuhwerk gewährleistet. Doch oftmals reicht dieses nicht aus, um beschwerdefrei durchs Leben zu gehen. 

Denn fast 70 % alle Erwachsenen haben in Deutschland eine Fußfehlstellung wie den Spreiz-, Knick- oder Plattfuß. Unbehandelt führt dieser zu einer falschen Belastung des Fußes und somit auch des ganzen Körpers. Denn durch diese werden die Muskeln verkürzt und geschwächt, wodurch auch das Verletzungsrisiko steigt. 

Warum GetSteps Einlagen?

Die Zeiten, in denen du mit den Einlagen in ein Schuhgeschäft gegangen bist und geguckt hast, in welche Schuhe sie reinpassen, sind Geschichte! Denn bei GetSteps werden deine Einlagen nicht nur passend zu deinem Fuß, sondern auch deinem Schuh gefertigt.

Wenn du Einlagen für deine Hockeyschuhe haben möchtest, gehst du wie folgt vor:

1. Du wählst den Sportschuh und das von dir gewünschte Material aus.

2. Wir schicken dir ein Abdruckset mitsamt Fragebogen nach Hause.

3. Du machst einen Fußabdruck und gibst in unserem Fragebogen an, dass deine Einlagen für Hockeyschuhe gefertigt werden sollen.

4. Sobald wir deine Infos erhalten haben, fertigen unsere Orthopädieschumacher:innen deine Maßeinlagen an.

5. Nun kannst du von den Vorteilen, die orthopädische GetSteps Einlagen mit sich bringen, profitieren.

GetSteps. Get going.

Mit deinen GetSteps Einlagen werden deine Füße optimal unterstützt und du bist ohne Schmerzen, mit mehr Komfort und Performance unterwegs. Dafür vertrauen wir auf Handwerk und Expertise.

fußfehlstellung
16. Juli 2021

Welche Fußfehlstellungen gibt es?

Blogpost lesen
fußschmerzen was tun
14. Juli 2021

Fußschmerzen: Ursachen & Behandlung

Blogpost lesen
schmerzen beim abrollen
07. Juni 2021

Schmerzen beim Abrollen?

Blogpost lesen
Get steps 16. Juli 2021
16. Juli 2021
Welche Fußfehlstellungen gibt es?

Welche Fußfehlstellungen gibt es?

Blogpost lesen
Get steps 14. Juli 2021
14. Juli 2021
Fußschmerzen: Ursachen & Behandlung

Fußschmerzen: Ursachen & Behandlung

Blogpost lesen
Get steps 07. Juni 2021
07. Juni 2021
Schmerzen beim Abrollen?

Schmerzen beim Abrollen?

Blogpost lesen