Was ist ein ägyptischer Fuß?
21. Februar, 2022

Was ist ein ägyptischer Fuß?

Von Irini Diamanti

Was sind ägyptische Füße eigentlich? Diese Frage beantworten wir dir in diesem Beitrag!

Was sagt die ägyptische Fußform über die Herkunft aus?

Viele glauben, dass die Fußform etwas über die Herkunft einer Person sagen. Doch stimmt eigentlich? Tatsächlich gibt es keine Indizien dafür, dass das stimmt. Vielmehr geht man davon aus, dass sich der Name der Fußform auf die jeweiligen Schönheitsideale der jeweiligen Dynastien beziehen. 

Demnach galt die ägyptische Fußform im Alten Ägypten als makellos und schön. Es kann also davon ausgegangen werden, dass die Götter Isis, Osiris, Horus, Hathor und all die anderen ägyptische Füße im Verständnis der damaligen Gesellschaft haben müssten. 

Doch was sind ägyptische Füße eigentlich?

Auch heute gilt die ägyptische Fußform – für die Mehrheit in Europa – als die Schönste. Denn hierbei ist der Grozeh (Hallux) der größte Zeh, während die anderen Zehen immer kürzer werden. Wie diese Fußform aussieht, kannst du anhand der eingefügten Illustration erkennen.

ägyptische füße

Tatsächlich haben fast 50 % aller Europäer:innen ägyptische Füße. Und auch die Schuhe werden in Europa an diese Fußform angepasst. So kann es sein, dass Personen mit griechischen Füßen Schwierigkeiten haben, den optimalen Schuh für sich zu finden. 

Dennoch sollten auch Personen mit ägyptischen Füßen darauf achten, welche Schuhe sie sich holen: In eckigen Schuhen können diese nämlich etwas zu groß aussehen. 

Welche Formen gibt es außer der ägyptischen Füße? 

fußformen

Die anderen Fußformen sind: 

  • Griechische Fußform
  • Römische Fußform
  • Germanische Fußform
  • Keltische Fußform

Was die einzelnen Fußformen ausmacht, erfährst du in unserem Fußformen-Beitrag. Dabei gehen wir dort auf die Merkmale der fünf Fußformen ein. 

Das kannst du für gesunde Füße tun

Obwohl unsere Füße uns durch Leben tragen, belasten wir sie falsch. Denn wir tragen Schuhe, in denen wir nicht genug Bewegungsfreiheit haben (oder die nicht für unsere Fußform gedacht sind), stehen zu viel und dehnen sie nicht. Dadurch kann die Muskulatur der Füße abschwächen, wodurch eine Fußfehlstellung entstehen kann. 

Diese kann zu Schmerzen sowie Erkrankungen in den Gelenken führen. Denn durch eine unbehandelte Fehlstellung nehmen wir eine falsche Haltung ein, was zu einer Fehlbelastung des gesamten Körpers führt. Aber auch das Aussehen deiner Füße kann sich durch diese verändern: So können die Füße breiter werden und auch ein Hallux valgus kann durch die falsche Belastung der Füße entstehen. 

Um das zu vermeiden, solltest du deine Füße regelmäßig durch gezielte Übungen stärken und orthopädische Einlagen für deine Schuhe tragen.

Warum orthopädische Einlagen tragen?

Orthopädische Einlagen:  

  • gleichen Fehlstellungen aus 

  • verbessern die Körperhaltung

  • können Schmerzen lindern 

  • beugen Verletzungen und Folgeerkrankungen wie einer Arthrose vor

Mit GetSteps kannst du deine Schuheinlagen ganz bequem online bestellen. Dank deines Abdruckes sowie eines Anamnesebogens kann unser präqualifiziertes Team die Einlagen individuell an deine Füße und deine Schuhe fertigen. 

Worauf wartest du also noch? Hol dir deine orthopädischen Einlagen mit nur wenigen Klicks online!

orthopädische einlagen schmerzen
Zurück zur Übersicht

GetSteps. Get going.

Wir vertrauen auf Handwerk und Expertise. Alle GetSteps Einlagen werden in unserem zertifizierten orthopädischen Schuhmacherbetrieb in Berlin von Hand gefertigt.