Fußgymnastik: 6 Übungen für gesunde Füße
29. Juni, 2021

Fußgymnastik: 6 Übungen für gesunde Füße

Von Caroline Delcker

Langes Stehen oder Gehen wird immer mühsamer? Deine Körperhaltung und -spannung wird immer schlechter? Dich schmerzen deine Füße und du bist ab und zu wackelig auf den Beinen? 


Das musst du nicht einfach hinnehmen! Tu deinen Füßen und somit deinem gesamten Körper etwas Gutes, schütze dich vor Verletzungen und kümmere dich jetzt um eine starke und gesunde Fußmuskulatur


Egal ob im Park, im Garten oder in deinem Wohnzimmer: Mit diesen sechs Übungen kannst du gezielt und effektiv deine Füße trainieren, lästigen Schmerzen den Kampf ansagen und Fußfehlstellungen (wie z.B. dem Plattfuß oder Hohlfuß) und Zehenfehlstellungen aktiv entgegenwirken. 

Übung 1: Zehengelenke aktivieren

Fußübung Zehengelenke trainieren
Fußübung

Vorteile: Hilfe gegen Ballenzehen/ Hallux valgus

Ablauf:

  • Sitze auf dem Boden, die Ferse aufgestellt, der Fuß im 90-Grad-Winkel im Sprungelenk gebeugt
  • Greife mit der Hand über die Zehen, sodass deine Hand deinen Vorfuß berührt
  • Ziehe deinen Vorfuß zu deinem Körper heran und dehne deine Zehen in Richtung Fußrücken

Übung 2: Fußgewölbe mobilisieren

Fußgewölbe mobilisieren
Fußgewölbe mobilisieren

Vorteile: Hilfe bei abgeflachtem Quergewölbe, z.B. bei Spreizfuß, Hallux valgus, Krallenzehen, Hammerzehen und Achillessehnenproblemen

Ablauf:

  • Sitze auf dem Boden, die Ferse aufgestellt, der Fuß im 90-Grad-Winkel im Sprungelenk gebeugt
  • Greife mit deinen Händen jeweils die rechte und linke Außenseite deines Fußes und spreize den Fuß wie einen Fächer 
  • Rolle bei aufgefächerten Vorfuß den Groß- und Kleinzehstrahl ein 
  • Wichtig: Beachte, dass deine Zehen entspannt bleiben

Übung 3: Wade dehnen

Waden dehen
Waden dehnen

Vorteile: Hilfe bei Fersensporn-Schmerzen und Achillessehnenproblemen

Ablauf:

  • Komme in den Vierfüßlerstand
  • Stelle dein eines Bein durchgestreckt mit den Zehen auf den Boden, sodass du eine Dehnung in der Wade verspürst

Übung 4: Fußsohle aktivieren

Fußsohle aktivieren
Fußsohlen aktivieren

Vorteile: Hilfe bei Fersensporn-Schmerzen und Fußfehlstellungen

Ablauf:

  • Komme in den Vierfüßlerstand
  • Beuge deine Schienbeine an und stelle deine Zehen auf den Boden, sodass du eine Dehnung in deinen Fußsohlen verspürst

Übung 5: Zehensitz

Zehensitz
Zehensitz

Vorteile: Hilfe bei Fersensporn-Schmerzen, Hilfe gegen Ballenzehen/ Hallux valgus

Ablauf:

  • Komme in den Fersensitz auf deinen Zehen
  • Sitze aufrecht und verschränke deine Arme auf dem Rücken

Übung 6: Handtuch mit dem Fuß aufheben

Vorteile: Stärkt die gesamte Zehen- und Fußmuskulatur und hilft dem Gleichgewicht

Ablauf:

  • Starte im aufrechten Stand
  • Greife mit deinem Fuß das Tuch und ziehe dein Bein zu deinem Oberkörper heran

Weitere Übungen für deine Füße

Was du sonst noch für deine Füße tun kannst

Um deinen Füßen sonst noch etwas Gutes zu gönnen, raten wir dazu eine regelmäßige Fußpflege zu betreiben und von Zeit zu Zeit Fußbäder zu nehmen. Auch das kannst du ganz einfach selbst von zu Hause aus erledigen.


GetSteps Einlagen

Aktiv die Füße und Fußgelenke zu trainieren ist ein sehr guter Anfang, um Fußfehlstellungen entgegenzuwirken und Schmerzen vorzubeugen. Neben einem regelmäßigen Training für die Füße empfehlen wir dir zusätzlich maßgefertigte, orthopädische Schuheinlagen zu tragen. Diese entlasten und stützen deine Füße an den richtigen Stellen und sorgen für eine gesunde Verteilung des Körpergewichts. Dein Körper wird axial aufgestellt und die Belastung stark beanspruchter Gelenke gedämpft. So beugst du aktiv Verletzungen vor und bist zu jeder Zeit sicher zu Fuß unterwegs. 

Einlagen jetzt online bestellen

Zurück zur Übersicht

GetSteps. Get going.

Wir vertrauen auf Handwerk und Expertise. Alle GetSteps Einlagen werden in unserem zertifizierten orthopädischen Schuhmacherbetrieb in Berlin von Hand gefertigt.