Knieschmerzen

Ob durch einen Sturz oder eine falsche Bewegung – bei Schmerzen im Knie ist jeder Schritt, jedes Ausstrecken oder Beugen des Beins unangenehm. Was zu Knieschmerzen führen kann, was du dagegen tun kannst und wie Einlagen gegen den Schmerz helfen können, erfährst du hier.

Wie entstehen Knieschmerzen?

Wie auch bei so vielen anderen Schmerzpunkten können auch die Ursachen für schmerzende Knie vielfältig sein. So können sie zum Beispiel durch folgende Faktoren begünstigt werden:

Dauerhafte Fehlbelastungen

Verletzungen oder Überlastung beim Sport

Unfälle

Altersbedingter Verschleiß wie eine Arthrose oder ein Meniskusriss

Verklebte Faszien

Bewegungsmangel

Übergewicht

Wo treten die Schmerzen auf?

Nicht alle Knieschmerzen sind gleich und nicht alle treten an derselben Stelle auf. So kann die Innen-, Außen-, Vorderseite oder die Kniekehle schmerzen.

Knieschmerzen innen

Knieschmerzen in der Innenseite des Kniegelenks lassen sich oft auf einen Innenmeniskusschaden – sei dieser gerissen oder gequetscht – zurückführen.

Knieschmerzen außen

Auch wenn der Außenmeniskus geschädigt ist, können Schmerzen entstehen. Allerdings kann auch ein sogenanntes "Läuferknie" Schmerzen in der Außenseite begünstigen.

Knieschmerzen vorne

Schmerzen in der Vorderseite des Knies können durch Fehlbelastungen oder Überlastungen verursacht werden. Aber auch eine Entzündung kann ein Grund für den stechenden Schmerz sein.

Schmerzen in der Kniekehle

Sport ist nicht immer gut für den Körper, zumindest nicht, wenn falsch trainiert wird. Denn ein fehlerhaftes und zu intensives Training können die Kniekehlen- und Oberschenkelmuskeln überstrapazieren.

Dies führt dann zu einer Reizung oder Entzündung der Sehnen und was bleibt, ist ein Ziehen oder Stechen in der Kniekehle. 

Was tun bei Knieschmerzen?

Bei anhaltendem Schmerz solltest du dir auf jeden Fall einen ärztlichen Rat einholen. Den meisten Betroffenen wird dann eine Physiotherapie empfohlen oder orthopädische Einlagen sowie entzündungshemmende Medikamente verschrieben. Auch wird bei einigen Hyaluronsäure in das Kniegelenk gespritzt. 

Allerdings kann es jedoch auch zu operativen Therapien wie einer Meniskus-Entfernung oder dem Einsetzen eines künstlichen Gelenkes kommen. Damit dies nicht passiert, ist es wichtig, präventiv mit Faszientraining, Dehnungen und orthopädische Einlagen vorzugehen.

Helfen Einlagen bei Knieschmerzen?

Ja, das tun sie. Denn eine Fehlbelastung des Knies kann Schmerzen verursachen. Diese Fehlbelastung entsteht meistens durch eine Fußfehlstellung wie dem Knickfuß. Maßgefertigte orthopädische Einlagen von GetSteps können Fußfehlstellungen korrigieren und stabilisieren deine Füße an den richtigen Stellen, wodurch deine Körperhaltung profitiert.

GetSteps. Get going.

Mit deinen GetSteps Einlagen werden deine Füße optimal unterstützt und du bist ohne Schmerzen, mit mehr Komfort und Performance unterwegs. Dafür vertrauen wir auf Handwerk und Expertise.

einlagen schmerzen
15. Juli 2020

Einlagen gegen Schmerzen

Blogpost lesen
knieschmerzen
04. Juni 2021

Knieschmerzen vorbeugen

Blogpost lesen
arthrose knie
28. Juli 2021

Schmerzen durch Arthrose

Blogpost lesen
Get steps 15. Juli 2020
15. Juli 2020
Einlagen gegen Schmerzen

Einlagen gegen Schmerzen

Blogpost lesen
Get steps 04. Juni 2021
04. Juni 2021
Knieschmerzen vorbeugen

Knieschmerzen vorbeugen

Blogpost lesen
Get steps 28. Juli 2021
28. Juli 2021
Schmerzen durch Arthrose

Schmerzen durch Arthrose

Blogpost lesen