Aus welchen Knochen besteht der Mittelfuß?
16. Januar, 2022

Aus welchen Knochen besteht der Mittelfuß?

Von Irini Diamanti

Nachdem wir schon auf die Knochen der Fußwurzel sowie der Zehen eingegangen sind, widmen wir uns in diesem Beitrag den Knochen des Mittelfußes. 

Die Anatomie des Fußes

Für den Fall, dass du unsere anderen Beiträge über den Aufbau der Füße noch nicht kennst, fassen wir alle wichtigen Fakten hier für dich zusammen: 

Unsere Füße lassen sich in drei Bereiche einteilen: 

  1. Zehen (Antetarsus)
  2. Mittelfuß (Metatarsus)
  3. Fußwurzel (Tarsus) 

Jeder Fuß setzt sich aus 26 Knochen zusammen, sodass die Fußknochen beider Füße insgesamt ¼ der Füße unseres Körpers ausmachen. 

fuß aufbau

Doch auch welchen Knochen besteht der Mittelfuß?

Der Mittelfuß besteht aus lediglich fünf Mittelfußknochen (Ossa metatarsalia). Diese heißen: 

  • Os metatarsale I 
  • Os metatarsale II 
  • Os metatarsale III 
  • Os metatarsale IV 
  • Os metatarsale V

Dabei verbindet der Knochen Ossa metatarsalia I die Fußwurzel mit dem Großzeh, der Ossa metatarsalia V ist die Verbindung zum kleinen Zeh und die anderen Mittelfußknochen sind die Verlängerung der anderen Zehen. Klinisch lassen sich die Mittelfußknochen zusammen mit den Zehen zum Vorfuß einordnen. Von diesen fünf Mittelfußknochen liegen lediglich die Ossa metatarsalia I und V auf dem Boden. Das bedeutet, dass auf diesen beiden Knochen die Lasten am stärksten lasten. 

Die Knochenart des Mittelfußes

Bei den Mittelfußknochen handelt es sich um Röhrenknochen. Somit besteht jeder Knochen aus einem Schaft sowie zwei Enden – wie auf der Illustration zu erkennen ist. 

röhrenknochen

Allerdings unterscheiden sich die einzelnen Mittelfußknochen voneinander: So ist der Os metatarsale I der kürzeste und dickste Mittelfußknochen. Dadurch, dass die Gewichte auf dem großen sowie kleinen Zeh lasten, ist der zweitdickste Mittelfußknochen der Os metatarsale V. 

Schmerzen im Mittelfuß

Die häufigsten Schmerzen im Mittelfuß lassen sich auf eine Metatarsalgie zurückführen. Das bedeutet, dass die Ursache dieser Schmerzen eine Fehlbelastung des Fußes. Diese Fehlbelastung wird durch folgende Faktoren begünstigt: 

  • zu kleine bzw. enge Schuhe
  • ständiges Stehen 
  • zu viel Sport 
  • eine unbehandelte Fußfehlstellung

Diese Dinge verursachen nicht nur Schmerzen beim Auftreten und Abrollen, sondern können auch die Form der Zehengelenke verändern. So kann z. B. ein Hallux valgus (Ballenzeh) entstehen. 

hallux valgus
 

Mittelfußschmerzen vorbeugen

Du möchtest deine Schmerzen im Mittelfuß lindern und die Entstehung eines Hallux valgus vermeiden? Dann solltest du: 

orthopädische einlagen schmerzen
Zurück zur Übersicht

GetSteps. Get going.

Wir vertrauen auf Handwerk und Expertise. Alle GetSteps Einlagen werden in unserem zertifizierten orthopädischen Schuhmacherbetrieb in Berlin von Hand gefertigt.

Danke!

Du bekommst Post von uns.