Was ist, wenn der Fuß beim Auftreten schmerzt?
06. Mai, 2022

Was ist, wenn der Fuß beim Auftreten schmerzt?

Von Irini Diamanti

Du leidest unter Schmerzen beim Auftreten? Dann bist du hier richtig. Denn wir verraten dir, was ist, wenn der Fuß beim Auftreten schmerzt. 

Was ist, wenn der Fuß beim Auftreten schmerzt?

Ob beim Joggen, bei der Arbeit oder nach dem Aufstehen – beim Auftreten verspürst du stets Schmerzen im Fuß? Dann könnten folgende Faktoren die Ursache für deine Beschwerden sein: 

  • Ständiges Stehen: Wenn du viel Sport treibst – ohne jeglichen Ruhepausen oder bei der Arbeit viel stehen musst, kommt das Stechen in der Ferse meist durch eine Überlastung. 
  • Übergewicht: Personen, die unter Übergewicht leiden, belasten die Füße stark. Denn auf ihnen lastet unser gesamtes Körpergewicht. Sind die Füße unseren Lasten nicht gewachsen, verteilt sich das Gewicht ungleichmäßig ihnen. Die Folge können unter anderem eine Fußfehlstellung sowie Schmerzen beim Auftreten sein. 
  • Rheumatoide Arthritis: Durch Rheuma versteifen die Gelenke, es entstehen starke Schmerzen sowie Schwellungen. Da auch die Füße von dieser Arthritisart betroffen sein können, sind Schmerzen beim Auftreten oft ein Indiz dafür. 
  • Fersensporn (Kalkaneussporn): Der dornförmige Knochenauswuchs ist zwar nur wenigen Millimeter lang und verursacht oftmals keine Beschwerden, kann sich mit der Zeit jedoch entzünden und Schmerzen verursachen. Du willst mehr über den Fersensporn erfahren? Dann schau doch mal hier vorbei.
  • Du verspürst einen brennenden bzw. ziehenden Schmerz in der Ferse oder der Fußsohle? Fühlt es sich so an, als würdest du auf Glas laufen? Dann könntest du eine Plantarfasziitis haben. Bei einer Plantarfasziitis ist die Sehnenplatte an der Fußunterseite sowie dem umliegenden Gewebe entzündet. Häufig tritt eine Plantarfasziitis mit einem Fersensporn auf. 

Wann sollte ich zum Arzt bzw. zur Ärztin?

Solltest du häufiger unter Schmerzen im Fuß beim Auftreten leiden, solltest du auf jeden Fall einen Orthopäden bzw. eine Orthopädin aufsuchen. Denn Ärztinnen und Ärzten können mithilfe von Untersuchungen eine Diagnose stellen und du erhältst die Therapie, die für dich am besten geeignet ist.

Fußschmerzen vorbeugen

Du möchtest die Schmerzen im Fuß beim Auftreten lindern oder präventiv gegen die Entstehung dieser vorgehen? Dann haben wir die Lösung: 

Trainiere und dehne deine Füße regelmäßig! Durch gezielte Übungen kannst du die Fußmuskulatur stärken sowie verkürzte Sehnen und Bänder dehnen. So stärkst du deine Füße, korrigierst Fehlstellungen und kannst Schmerzen lindern. 

Wenn du bei der Arbeit viel und lange stehen musst, empfehlen wir dir zudem das Tragen von orthopädischen Einlagen. Denn maßgefertigte Einlagen können deine Füße entlasten und Schmerzen lindern. Worauf also noch warten? Hol dir deine orthopädischen Einlegsohlen mit nur wenigen Klicks online!

orthopädische einlagen

Zurück zur Übersicht

GetSteps. Get going.

Wir vertrauen auf Handwerk und Expertise. Alle GetSteps Einlagen werden in unserem zertifizierten orthopädischen Schuhmacherbetrieb in Berlin von Hand gefertigt.