Was bewirkt Akupressur an den Füßen?
13. Februar, 2022

Was bewirkt Akupressur an den Füßen?

Von Irini Diamanti

Was bewirkt Akupressur an den Füßen? Hast du dich das schon einmal gefragt? Dann bist du hier richtig. Wir verraten dir, was Akupressur ist, welche Punkte es an den Füßen gibt und was die Stimulierung bewirkt. 

Was ist Akupressur? 

Eine Akupressur wirkt ähnlich wie eine Akupunktur – mit einem kleinen Unterschied: Bei der Akupressur wird nicht mit einer Nadel in die betroffene Stelle gestochen. Denn bei der Akupressur drückt man auf den entsprechenden Punkt, der schmerzt oder verspannt ist. Dies kann man mit den Fingern, den Ellenbogen, den Füßen oder auch einer Matte machen. 

So hat die Akupressurmatte von ShaktiMat viele kleine Kunststoffspitzen, welche die Akupressurpunkte stimulieren, sobald man darauf liegt, sitzt oder steht. Dadurch werden Verspannungen gelöst und Schmerzen gelindert. Doch wie ist das möglich? Durch den Kontakt zur Haut drücken die Spitzen in den Körper, was die Durchblutung anregt und die verspannten Muskeln lockert. 

So ist die Nutzung einer Akupressurmatte ähnlich wie eine Massage: Man presst die Stellen, die Schmerzen und lockert durch den Druck diese. 

Wann sollte man eine Akupressurmatte nutzen?

Die Matte solltest du stets nutzen, wenn du regelmäßig Sport machst, denn durch den Druck kann Muskelkater schneller verschwinden. Auch wenn du viel Stress hast, viel sitzt und häufig verspannt bist, ist die Akupressurmatte eine gute Investition. 

In einigen Fällen solltest du jedoch vorab mit deinem Arzt oder deiner Ärztin absprechen, ob eine Akupressurmatte das Richtige für dich ist. Denn sollte einer dieser Faktoren auf dich zutreffen, ist eine ärztliche Meinung von Bedeutung:

  • Herzprobleme
  • Offene Wunden/ Entzündungen 
  • Blutgerinnungsstörungen

Akupressur für die Füße

Auch unsere Füße besitzen – laut der Traditionellen Chinesischen Medizin – Akupressurpunkte, die das Wohlbefinden des gesamten Körpers bei einer Blockade negativ beeinflussen können. So gehören folgende Akupressurpunkte zu den Füßen:

  • Ruhiger Schlaf (B 62) 
  • Erleuchtetes Meer (KL 6) 
  • Hügel in der Wildnis (BG 40)
  • Hohe Berge (BL 60)

Wie wirkt Akupressur auf die Füße?

Wie Akupressur auf die Füße wirkt, listen wir dir im Folgenden auf.

  • Ruhiger Schlaf (B 62-Punkt): Wenn du diesen Punkt stimulierst, kannst du Schlafstörungen regulieren. Dieser Punkt befindet sich unterhalb des inneren Knöchels. 

  • Erleuchtetes Meer (KL 6-Punkt): Dieser Akupressurpunkt befindet sich unterhalb des Außenknöchels. Akupressur kann hier Fersen- sowie Knöchelschmerzen lindern. Auch Schwellungen am Knöchel können dadurch zurückgehen. 
  • Hügel in der Wildnis (BG 40-Punkt): Übst du den Akupressurdruck auf die Stelle aus, so kannst du Fußschmerzen sowie -schwellungen lindern. Zudem kann Akupressur an diesem Punkt das Gelenk stärken und einer Arthritis vorbeugen. Dieser Akupressurpunkt befindet sich am Ansatz des äußeren Fußknöchels.
  • Hohe Berge (BL 60-Punkt): Dieser Akupressurpunkt befindet sich in einer Vertiefung zwischen der Spitze des Außenknöchels und dem äußeren Rand der Achillessehne. Bei geschwollenen Füßen, Schmerzen im Knöchel, Oberschenkel sowie im Kreuz können gelindert werden. Auch bei schmerzenden Füßen, die durch Rheuma verursacht wurden, kann Akupressur an diesem Punkt stimulierend wirken. 

Was bewirkt eine Akupressurmatte an den Füßen?

Wenn du mit deinen Füßen auf einer Akupressurmatte stehst, werden nicht die oben genannten Akupunkturpunkte stimuliert, sondern die Reflexonen an der Fußsohle. So wirkt einer Akupressurmatte in dem Fall ähnlich wie eine ReflexzonenmassageDurch diese Anwendung werden Verspannung gelöst, Schmerzen gelindert und deine verklebten Faszien gelöst. Probier's am besten selbst aus!

fuß organe

Wie wende ich eine Akupressurmatte für Füße an? 

akupressurmatte füße

Eine Akupressurmatte kannst du für deine Füße ganz einfach zu jeder Zeit anwenden: Ob morgens nach dem Aufstehen, abends vorm Schlafengehen oder während der Arbeitszeit beim Sitzen. 

Stell dich einfach barfuß oder mit Socken auf deine Matte und tritt abwechselnd mit deinen Zehen, der Ferse oder gar der ganzen Fußsohle auf. So werden müde Füße 'wach', du tust etwas gegen kalte Füße, entspannt die Füße (vor allem, wenn du viel stehen musst oder viel Sport treibst) und kannst verklebte Faszien lösen.

Die Akupressurmatte von ShaktiMat:

Da du jetzt weißt, was Akupressur an den Füßen bewirkt, solltest du nicht lange warten und dir eine holen: Wie wäre es mit der von ShaktiMat? Denn diese besteht aus GOTS-zertifizierten Baumwolle, die Akupressurspitzen sind aus medizinischem Kunststoff. Zudem wird jede ShaktiMat per Hand von Frauen in Varanasi in Indien gefertigt. 

ShaktiMat unterstützt diese Frauen ein unabhängiges Leben zu führen – mit gerechten und guten Gehältern, einem sauberen Arbeitsumfeld, guten Arbeitszeiten und Urlaubstagen sowie einer kostenlosen Gesundheitsvorsorge. 

Orthopädische Einlagen bei Schmerzen

Nicht nur eine Akupressurmatte kann Fußschmerzen lindern, sondern auch orthopädische Einlagen von GetSteps. Denn diese verteilen das Körpergewicht (welches auf den gesamten Füßen lastet) gleichmäßig auf den Fuß und können demnach eine falsche Belastung vermeiden. 

Dadurch verbessert sich unsere Körperhaltung und Schmerzen in den Knien, der Hüfte und dem Rücken sowie Verspannungen im Nacken können gemindert werden. 

Worauf wartest du also noch? Hol dir deine orthopädischen Einlagen von GetSteps mit nur wenigen Klicks online! 

einlagen schmerzen
Zurück zur Übersicht

GetSteps. Get going.

Wir vertrauen auf Handwerk und Expertise. Alle GetSteps Einlagen werden in unserem zertifizierten orthopädischen Schuhmacherbetrieb in Berlin von Hand gefertigt.