Warum habe ich Fußschmerzen beim Laufen?
19. Dezember, 2021

Warum habe ich Fußschmerzen beim Laufen?

Von Irini Diamanti

Du hast deinen inneren Schweinehund endlich besiegt und angefangen joggen zu gehen. Doch schnell bemerkst du während des Laufens einen stechenden Schmerz im Fuß und spielst mit dem Gedanken, das Training abzubrechen. Warum du Fußschmerzen beim Laufen verspürst und wie du diesen vorbeugen kannst, erfährst du hier. 

Ursachen für Fußschmerzen beim Joggen

Die Ursachen für Fußschmerzen beim oder nach dem Laufen können vielfältig sein. Welche dies bei Laufanfänger:innen sein können, zählen wir dir nun auf. 

Die falschen Laufschuhe sorgen für Schmerzen

Tatsächlich ist die Schuhwahl wichtiger als die meisten von uns denken. Schuhe können uns nämlich nicht nur beim Lauftraining, sondern auch im Alltag schaden. Achte aus diesem Grund stets darauf, dass du genug Bewegungsfreiheit in deinen Schuhen hast und dass dich diese nicht einengen. 

Zudem ist es wichtig, beim Joggen spezielle Laufschuhe zu tragen, da diese stoßdämpfend sind und du dir somit keine Gedanken über den Untergrund machen musst. 

Fußschmerzen durch eine Pro- oder Supination 

Schmerzen in den Füßen können auch durch eine Pro- oder Supination entstehen? Doch was ist das eigentlich? Während bei einer Supination knickt der Fuß beim Auftreten nach außen. Bei der Pronation rollt er hingegen nach innen.

Kurzum kann man sagen, dass es sich bei einer Pro- oder Supination um den Knickfuß handelt. Wird dieser nicht durch aktives Fußtraining korrigiert oder durch das Tragen von orthopädischen Einlagen ausgeglichen, steht die betroffene Person nicht gerade und belastet dabei den ganzen Körper falsch. 

So können nicht nur Fußschmerzen entstehen, sondern auch Schmerzen in den Knien, der Hüften oder dem Rücken. Bei GetSteps kannst du individuell für dich gefertigte Einlagen ganz einfach online bestellen und Schmerzen beim Laufen vermeiden. 

orthopädische einlagen online

Zu ambitioniertes Training 

Vor allem Laufanfänger:innen setzen sich meist zu hohe Ziele. Doch der Körper muss sich erst einmal an die neue Situation und die neue Belastung langsam gewöhnen. Eine optimale Trainingseinheit beim Laufen sollte zu Beginn wie folgt aussehen: 

  1. Aufwärmübungen
  2. Walk and runs (Abwechselndes Laufen und Gehen) 
  3. Krafttraining (Liegestütze, CrossFit-Übungen, Gewichte heben, Yoga) 
  4. Dehnübungen 

Wenn du mehr über ein optimales Training erfahren möchtest, lies dir unser Interview mit der Sportmedizinerin Frau Dr. med. Anette Lorani durch. Diese hat uns erklärt, wie ein optimales und schmerzfreies Lauftraining aussehen sollte. 

Wie beuge ich Fußschmerzen beim Laufen vor? 

Wie du gesehen hast, können Fußschmerzen beim Laufen unter anderem durch falsche Schuhe, einem zu belastenden Training sowie einer unbehandelten Fußfehlstellung entstehen. 

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du langsam mit dem Lauftraining beginnst und dein Pensum schrittweise erhöhst. Trage dabei stets das richtige Schuhwerk mitsamt maßgefertigten orthopädischen Sporteinlagen von GetSteps. So kannst du Fußschmerzen beim Laufen vorbeugen und dein Training vollends genießen. 

einlagen für schuhe online
Zurück zur Übersicht

GetSteps. Get going.

Wir vertrauen auf Handwerk und Expertise. Alle GetSteps Einlagen werden in unserem zertifizierten orthopädischen Schuhmacherbetrieb in Berlin von Hand gefertigt.