Die besten Tipps für ein schmerzfreies & effektives Lauftraining!

Interview mit Sportphysiotherapeut und Lauftrainer Jan Winter

Bei uns im GetSteps Team gibt es viele ambitionierte Läufer. Laufen verbindet und ist trotzdem ein absolut orts- und zeitunabhängiger Sport. Die Intentionen sich fürs Laufen zu entscheiden sind ganz unterschiedlich. So ist es für den einen wie eine Art Meditation, der Ausgleich zu einem langen Arbeitstag, und für den anderen die perfekte Möglichkeit, um sich noch mal richtig auszupowern und zu neuen Höchstleistungen anspornen. Doch egal mit welchem Ansatz man diesen Sport betreibt, eins sollte man stets im Blick behalten: die eigene Gesundheit! 

Aus diesem Grund haben wir mit Jan Winter über das perfekte Lauftraining gesprochen und uns Tipps geholt, wie man auf die eigene Gesundheit achten sollte!

Danke Jan für deine Zeit. Kannst du dich bitte kurz vorstellen?

Gerne. Ich heiße Jan Winter, arbeite im Gesundheitszentrum “Bastian Hehner Physioaktiv” in Hanau und nebenberuflich Selbstständig (Physical-winter) als Sportphysiotherapeut und Lauftrainer in Rodgau.

Meine Leidenschaft für den Laufsport habe ich bereits vor mehreren Jahren entdeckt und seitdem ist Laufen ein großer Bestandteil in meinem Leben. 2016 habe ich mich dann dazu entschlossen mein Hobby zum Beruf zu machen und mich zusätzlich als Lauftrainer und in der physiotherapeutischen Betreuung und Behandlung von Läufern fortgebildet.

Du läufst in einer Laufgruppe - welche Vorteile hat das gemeinsame Laufen?

Genau, aktuell sind wir insgesamt acht Läufer. So ein Kurs dauert acht Wochen und wir treffen uns einmal in der Woche. Das tolle dabei ist, dass es ein von der Krankenkasse anerkannter Präventionskurs für Anfänger ist. 

Das Laufen in einer Gruppe bietet viele Vorteile für die Teilnehmer. Man kann sich gegenseitig motivieren und zu Leistungen anspornen, die Teilnehmer behalten gemeinsam - als Community - ihre Ziele im Blick.

Wie sollte das perfekte Lauftraining aussehen - worauf sollte man achten?

Das perfekte Lauftraining sollte auf jeden Fall aus verschiedenen Bereichen bestehen. Ganz wichtig ist das “Lauf ABC”: die Kräftigung der Muskulatur, das Beinachsentraining und Mobility Übungen. 

Dazu sollten die Einheiten stets variieren: lange Dauerläufe, Fahrtenspiele, Tempotraining, Intervalleinheiten etc. um den Laufstil zu ökonomisieren und so die eigenen Ziele zu erreichen.

Im Mittelpunkt sollte natürlich aber immer der Spaß und die Freude an diesen tollen Sport stehen.

Welche Schmerzen sind typisch/ können entstehen beim Laufen?

Es gibt viele Probleme die beim Laufen entstehen können. Beispiele sind Achillodynie (Achillessehnenverletzung, ein Schmerzsyndrom/ Reizung an der Achillessehne), ein Tractus Iliotibial Syndrome (Läuferknie, ein Schmerzsyndrom/ Überbeanspruchung des Bewegungsapparates) oder auch weiterleitende Schmerzen in der Wirbelsäule.

Welche Vorteile hat das Tragen von maßgefertigte Einlagen beim Laufen?

Einlagen bieten einen optimalen Support für Schwächen und Fehlstellungen im Körper. Durch eine leichte Unterstützung der Füße ist es ebenfalls möglich die Aktivität zu verbessern und somit eventuelle Fehlbelastungen zu vermeiden. Durch die verbesserte Achsenstellung ist es ebenfalls möglich eine Leistungssteigerung beim Laufen zu erzielen und somit das Tempo und Distanz oder beides verbessern zu können.

Ich persönlich konnte dank meiner maßgefertigten orthopädischen Einlagen das Fuß-Abknicken zur Innenseite vermindern und mein Lauftempo steigern.

Wem würdest du raten, maßgefertigte Einlagen zu tragen?

Das tragen von maßgefertigten Einlagen würde ich Läufern mit Knie- und Hüftproblemen sowie mit Fußfehlstellungen (z. B. Knick-Senk-Füßen) empfehlen, um Schäden durch Fehlbelastungen präventiv vorzubeugen.

Du hast GetSteps Einlagen getestet - wie ist dein Feedback?

Die Einlagen für und in meinen Laufschuhen, habe ich nun mehrere hunderte Kilometer getestet und muss sagen Funktionalität und Qualität sind beides große Pluspunkte. Der Prozess der Beschaffung ist einfach und das Tragegefühl super angenehm. Und zusätzlich habe ich dadurch ja noch meine Leistung gesteigert. Alles in allem bin ich sehr zufrieden und würde sie jederzeit meinen Kunden und Patienten bei Bedarf empfehlen!

Vielen Dank Jan, für deine Zeit und deine wertvollen Tipps zum Thema Laufen bzw. Laufsport! 

Wer jetzt auch gerne gut vorbereitet ins nächste Lauftraining starten möchte, kann hier seine eigenen maßgefertigten Schuheinlagen bestellen: 

Jetzt bestellen

Ihr seid motiviert, jetzt richtig durchzustarten? Dann schaut auch gerne mal hier vorbei und erfahrt wie ihr euch optimal auf einen Marathon vorbereiten könnt.