Wie passen Naturheilkunde und orthopädische Maßeinlagen zusammen?

Im Interview mit Heilpraktiker Sascha Hill

Wir bei GetSteps sind überzeugt, dass sich die Gesundheit der Füße auf die Gesundheit des ganzen Körper auswirkt. Deshalb haben wir mit dem Heilpraktiker Sascha Hill gesprochen und ihn gebeten, den positiven Effekt von orthopädischen Maßeinlagen einzuschätzen.

Danke Sascha für deine Zeit. Kannst du dich kurz vorstellen? 

Ich bin Heilpraktiker & Intuitiver Heiler, seit 2011 in eigener Praxis für Naturheilkunde & Psychotherapie – jetzt im wunderschönen Miesbach in Oberbayern. Dort helfe ich Menschen dabei, die wahren Ursachen für Ihre Beschwerden herauszufinden und begleite Sie ganzheitlich dabei, die eigene Gesundheit wiederherzustellen und dauerhaft zu erhalten – auf körperlicher, psychologisch/mentaler und spiritueller Ebene.

Was bedeutet Naturheilkunde und eine ganzheitliche Behandlung?  

Naturheilkunde legt auf eine naturgemäße Lebensweise großen Wert. Es gibt eine Vielzahl von Naturheilverfahren, z.B. Homöopathie, Blutegel, Neuraltherapie, Osteopathie etc. die bei Erkrankungen dabei unterstützen, vor Allem die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren, sodass sich der Körper selbst heilen kann – was er ja im Prinzip ja die ganze Zeit macht. Unsere momentane Lebensweise in Hektik und immer höherer Geschwindigkeit führt dazu, dass der Körper nicht genügend Ressourcen (Mineralien, Vitamine, Hormone, Botenstoffe, Schlaf, Aminosäuren u.v.m) zur Verfügung hat, um diese Selbstheilung effizient auszuführen. Er kommt aus der Balance. Ganzheitlich bedeutet hier, dass dieses aus der Balance kommen Ursachen und Auswirkungen auf unterschiedlichen Eben haben kann. Eine emotionale Belastung kann sich zum Beispiel auf den Bewegungsapparat auswirken und zu Kiefergelenksproblemen führen, die sich wiederum auf den unteren Rücken übertragen. Der Zusammenhang allerdings wird oft gar nicht gesehen – sondern der Patient bekommt Physiotherapie für den unteren Rücken verordnet, ohne herauszuarbeiten was überhaupt erst zu dieser Auswirkung geführt haben. Ebenso können Mangelerscheinungen durch einseitige Ernährungsgewohnheiten zu hormonellen Beschwerden führen, die wiederum in Kombination mit Stress im Burn Out landen und drüber wiederum Rückenschmerzen verursachen. Etwas abstrakter kann man auch noch sagen, dass zum Beispiel ein Bett – das an der „falschen“ Stelle steht (nehmen wir an ein Mobilfunkmast strahlt genau das Kopfkissen an) keinen erholsamen Schlaf ermöglicht, darüber die Psyche stark leidet und der Mensch nicht mehr leistungsfähig ist. In der Naturheilkunde und der damit verbundenen ganzheitlichen Betrachtung liegt gerade die Stärke diese Zusammenhänge herauszuarbeiten und umfassend und gleichberechtigt zu behandeln – im Idealfall in Zusammenarbeit mit der Schulmedizin auf der Basis von gegenseitigem Respekt.

Inwiefern kann Fußgesundheit den ganzen Körper beeinflussen?

Mangelnde Fußgesundheit kann sich über sogenannte „aufsteigende Ketten“ massiv auf den gesamten Organismus auswirken. Nehmen wir an eine Fußfehlstellung führt zu einem Beckenschiefstand, der sich über muskuläre Ketten und Zusammenhänge bis auf den Kiefer und die gesamte Halswirbelsäule übertragen kann. In der Folge kann sich als Symptom z.B. Migräne zeigen. Ein Schmerzmittel wird zwar das Symptom bekämpfen aber nicht die Ursache. Weiter ist mittlerweile bekannt, dass z.B. solche Fehlstellungen den Stoffwechsel des Körpers negativ beeinflussen können – eine Form davon wäre z.B. der sogenannte Nitrosative Stress, der sich ungünstig auf die psychische Verfassung und die Leistungsfähigkeit auswirken kann. 

Wie passen Naturheilkunde und orthopädische Einlagen zusammen?

Orthopädische Einlagen können den „Teufelskreis“ / diese Ketten sofort unterbrechen und die Schwachstelle des Körpers stabilisieren. Damit sind auch erst einmal alle anderen negativen Folgeerscheinungen unterbrochen. Der Körper bekommt Zeit sich zu regenerieren, sich anzupassen und über parallele Therapiekonzepte aus z.B. Osteopathie, Sportmedizin & Naturheilkunde können ganzheitliche Therapiepläne für den Patienten erstellt werden, die maßgeschneidert und passgenau dafür sorgen, dass der Körper zurück in seine Balance findet. Dazu können GetSteps Einlagen einen erheblichen Beitrag leisten.

Wie können/sollten Einlagen im Zuge einer ganzheitlichen Behandlung zum Einsatz kommen?

Zuerst sollte immer abgeklärt werden was Ursache und was die Auswirkung ist. Findet man Ursachen, die sich über Einlagen positiv beeinflussen lassen (das kann man über unterschiedliche Testverfahren herausfinden), ist das eine schöne Möglichkeit, um schnell etwas zu bewegen. Patienten, die unter Schmerzen leiden haben mehr Motivation an sich zu arbeiten und etwas an Ihrem Leben zu verändern, wenn Sie merken, dass sie eine Erleichterung Ihrer Situation erfahren. Auch für Sportler können orthopädische Einlagen, v.a. in Kombination mit dem gezielten Aufbau der Fußmuskulatur eine große Unterstützung sein. Es muss kein Entweder-oder sein – sondern ein sowohl als auch.

Welchen Patientinnen und Patienten würdest du orthopädische Einlagen als Hilfsmittel raten?

Bei Beschwerden mit dem Kiefergelenk, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Fußschmerzen und / oder Knieproblemen kann es sinnvoll sein den Einsatz von orthopädischen Einlagen in Erwägung zu ziehen.

Für welche Art von Belastung würdest du maßgefertigte Einlagen besonders empfehlen?

Menschen, die viel auf den Beinen sind – sei es in Bewegung oder bei stehenden Tätigkeiten, benötigen ein dementsprechend stabiles Fußgewölbe, was gerade bei Übergewicht auch immer wieder eine große Herausforderung sein kann. Auch Sportler – z.B. Läufer oder Triathleten, die aus irgendwelchen Gründen instabil laufen und damit keine Bestzeiten erbringen können – können über Einlagen unterstützt werden. So muss der Körper nicht ständig kompensieren, sondern kann das was er hat optimal einsetzen.

Warum würdest du GetSteps an deine Patienten und Patientinnen empfehlen?

GetSteps stellt hochwertige orthopädische Einlagen her – mit viel Know How und Fachkompetenz durch einen Orthopädie-Schuhmachermeister.  Dadurch ist die Qualität sichergestellt und bei Fragen wird einem kompetent und schnell geholfen. Auch der Bestellprozess ist für den Patienten zuhause durch die tollen Anleitungen und die gute Beschreibung leicht durchzuführen. Alles bequem von zuhause aus! Außerdem finde ich es toll, dass GetSteps ein vielleicht auf den ersten Blick nicht so angenehmes Thema modern erklärt und die Begeisterung, die das ganze Team hat, sich auf die Kunden überträgt. Außerdem sprechen die Erfolge für sich! 

Danke Sascha für deine Zeit und deine ehrliche und ausführliche Einschätzung. 

 

https://get-steps.com/products/massgefertigte-schuheinlagen