Geschwollene Füße? Das kannst du dagegen tun!
28. Juni, 2021

Geschwollene Füße? Das kannst du dagegen tun!

Von Irini Diamanti

Sind deine Beine schwer und deine Füße geschwollen? Dann bist du nicht allein. Denn vor allem im Sommer sind Wassereinlagerungen (Ödeme) in den Beinen keine Seltenheit. Auch wenn Ödeme aus medizinischer Sicht nicht wirklich gefährlich sind, sind sie für viele Betroffenen doch eine Last. Schmerzende und müde Füße können den Alltag ziemlich einschränken. Doch was kannst du gegen Wassereinlagerungen tun? Das erfährst du hier.

Ursachen für geschwollene Füße

Ödeme entstehen, wenn Wasser aus den Lymph- und Blutgefäßen austritt und sich im Gewebe staut. Dabei sind nicht nur die Beine und Füße betroffen, sondern auch die Hände, Finger oder das Gesicht. Doch gibt es Dinge, die die Entstehung von Wassereinlagerung begünstigen? Ja, die gibt es. Dazu gehören: 

  • Veranlagung
  • Hohe Temperaturen
  • Hormonelle Umstellungen (z. B. Menstruation oder Schwangerschaft)
  • Medikamente wie Antidepressiva oder Kortison
  • Erkrankungen wie Krebs, Leber- oder Nierenprobleme
  • Salzhaltiges Essen
  • Erhöhter Alkoholkonsum
  • Zunehmendes Alter

Was hilft bei geschwollenen Füßen?

Mit einigen Tricks kannst du etwas gegen müde, schwere und schmerzende Füße tun. Allerdings kann es sein, dass dir nicht alle diese Tipps helfen werden. Denn jeder Mensch ist unterschiedlich und reagiert somit anders auf bestimmte Dinge als andere Personen. Doch mit diesen Tipps hast du schon einmal einen guten Überblick.

Eine ausgewogene Ernährung

Eine gesunde Ernährung ist das A und O und kann dazu beitragen, dass deine Beschwerden gelindert werden. Salzhaltiges Essen, Fertiggerichte, raffinierter Zucker und ein erhöhter Alkoholkonsum können nämlich zu Wassereinlagerungen führen.

Achte deswegen lieber darauf, dass du viel Magnesium, Kalium und Vitamin B zu dir nimmst, denn diese helfen beim Entwässern des Körpers. Das bedeutet, dass überschüssige Flüssigkeiten aus dem Gewebe ausgeschwemmt werden.

Zu finden sind diese Power-Vitamine in Nüssen, Gemüse, Vollkornprodukten oder Bananen – alles superleckere Lebensmittel, die dazu noch gut für deine Gesundheit und dein Wohlbefinden sind.

Wohltuende Massagen

Brauchst du mal eine kleine Auszeit von deinem Alltag? Dann ist eine wohltuende Massage genau das Richtige für dich. Bei geschwollenen Füßen kann eine Lymphdrainage Wunder bewirken. Denn diese sorgt dafür, dass der Lymphfluss angeregt wird und sich das Wasser nicht im Gewebe stauen kann. 

Viel Wasser trinken

Hilft Wassertrinken beim Entwässern? So komisch das auch klingt: Ja, das tut es. Denn Wassermangel trocknet nicht nur deine Haut aus, sondern begünstigt die Entstehung von Wassereinlagerungen. 

Zugegeben manchmal fällt es uns schwer, das Trinken nicht zu vergessen, doch weniger als 1,5 Liter sollten wir am Tag nicht trinken. Lad dir dafür eine App runter oder erinnere dich selbst daran, jede Stunde ein Glas Wasser zu trinken. Nach einigen Wochen wirst du einen großen Unterschied bemerken.

Füße hochlegen & kalte Fußbäder

Vor allem während der warmen Sommertage schwellen die Füße besonders oft an. Und wenn wir obendrein noch geschlossene Schuhe tragen, sind wir einfach nur froh darüber, wenn der Tag vorbei ist und unsere Füße wieder atmen können. Zu Hause angekommen, kannst du deine geschwollenen Beine einfach hochlegen, denn dadurch kann der Lymphfluss besser abfließen.

Auch kaltes Wasser kann bei Wassereinlagerung Wunder bewirken. Mach ein Fußbad mit eiskaltem Wasser, dusche im Sommer nicht warm und halte dich – so gut es geht – in kühlen Räumen auf.

Viel Bewegung

Sitzt du mind. acht Stunden am Tag vorm PC? Dann versuch in deiner Mittagspause einen kurzen Spaziergang zu machen. Genieß die Umgebung und laufe für etwa 15 Minuten.

Integriere auch Sport in deinen Alltag. Wie wäre es mit Faszien-Übungen, die du ganz einfach zu Hause machen kannst? Denn Sport lindert und beugt Schwellungen in den Beinen vor.

Zurück zur Übersicht

GetSteps. Get going.

Wir vertrauen auf Handwerk und Expertise. Alle GetSteps Einlagen werden in unserem zertifizierten orthopädischen Schuhmacherbetrieb in Berlin von Hand gefertigt.