Warum gibt es den Weltgesundheitstag?
06. April, 2022

Warum gibt es den Weltgesundheitstag?

Von Irini Diamanti

Am 15. März findet jährlich der Tag der Rückengesundheit statt. Da ist es wenig verwunderlich, dass es auch einen Weltgesundheitstag gibt. Wann dieser stattfindet und warum es den Weltgesundheitstag gibt, verraten wir dir in diesem Beitrag. 

Warum gibt es den Weltgesundheitstag?

Am 07. April 1948 wurde die Weltgesundheitsorganisation (WHO) gegründet. Mittlerweile gehören zu dieser 194 Mitgliedsstaaten. Ziel der WHO ist es, das Gesundheitswesen weltweit zu koordinieren und verbessern. 

Doch was hat das alles mit dem Weltgesundheitstag zu tun? 

Ganz einfach: Noch im gleichen Jahr – also 1948 – forderte man in der ersten Versammlung der WHO einen Tag, an welchem man sich an die Gründung der WHO erinnert. Dieser Tag wird seit 1950 (in Deutschland seit 1954) jährlich am 07. April als ‘Weltgesundheitstag’ zelebriert. 

Dabei steht jeder Weltgesundheitstag unter einem bestimmten Motto. Das Thema soll stets einen der wichtigen Arbeitspunkte der WHO widerspiegeln. Somit bietet der Weltgesundheitstag die Chance, wichtige Themen in Angriff zu nehmen und in das Bewusstsein der Bevölkerung zu bringen. Dabei bieten die einzelnen Staaten eigenständig Veranstaltungen an, die auf die Bedeutung des Themas aufmerksam machen.  

Die Mottos des Weltgesundheitstages seit 2000:

  • 2000: Blut & Plasma spenden - Leben & Gesundheit sichern
  • 2001: Psychische Gesundheit erhalten & wiederherstellen
  • 2002: Gesund leben - in Bewegung bleiben
  • 2003: Gesunde Umwelt - gesunde Kinder
  • 2004: Sicher fahren - gesund ankommen
  • 2005: Mutter und Kind - Gesundheit von Anfang an!
  • 2006: Menschen für Gesundheit: Die Gesundheitsberufe
  • 2007: Gesund bleiben - sich vor Infektionskrankheiten schützen
  • 2008: Vom Seuchenschutz bis zum Klimawandel - 60 Jahre WHO
  • 2009: Maßnahmen des Gesundheitswesens im Katastrophenfall
  • 2010: Gesunde Städte
  • 2011: DART - gemeinsam Antibiotikaresistenzen verhüten und bekämpfen
  • 2012: Altern und Gesundheit
  • 2013: Bluthochdruck
  • 2014: Vektorübertragene Krankheiten
  • 2015: Lebensmittelsicherheit
  • 2016: Diabetes
  • 2017: Depression, sprechen wir's an
  • 2018: Flächendeckende Gesundheitsversorgung
  • 2019: Flächendeckende Gesundheitsversorgung
  • 2020: Pflegende und Hebammen
  • 2021: Gesundheitliche Chancengleichheit
  • 2022: Klima und Gesundheit 

Du fragst dich, unter welchen Mottos die vorherigen Weltgesundheitstage standen? Dann schau hier vorbei!

Was ist gut für gesunde Füße?

Gesunde Füße sind für das allgemeine Wohlbefinden wichtig – doch nur Wenigsten wissen das auch. Denn unsere Füße tragen uns wortwörtlich durch das Leben. Dabei lastet unser ganzes Gewicht auf diesen. Tragen wir zu enge Schuhe und trainieren wir unsere Füße nicht regelmäßig, verkleben die Faszien, die Bänder verkürzen sich und die Muskeln werden abgeschwächt. 

So entstehen Fußfehlstellungen und wir rollen mit unseren Füßen falsch ab. Dadurch:

  • Verändert sich unsere Haltung. 
  • Unsere Gelenke werden falsch belastet. 
  • Das Risiko, an einer Arthrose zu erkranken, wird erhöht. 
  • Können Schmerzen in den Knien, der Hüfte sowie dem Rücken entstehen. 
  • Kann es zu Nackenverspannungen kommen. 

Wir empfehlen dir dadurch deinen Füßen mehr Aufmerksamkeit zu schenken – und das nicht nur am Weltgesundheitstag. Unser Tipp: Stärke deine Füße. Wie das geht? Durch Barfußlaufen sowie gezieltem Fuß-Training. Wir haben für dich ein Fuß-Workout zusammengestellt. 

Generell legen wir dir ans Herz orthopädische Einlagen zu tragen. Denn deine Fußmuskulatur wird einige Zeit benötigen, bis sie stärker wird. Stütze diese dadurch gezielt während des Trainings, der Arbeit oder deinem nächsten Shopping-Trip. Denn durch Einlagen: 

  • Wird eine Fehlstellung ausgeglichen. 
  • Werden deine Gelenke entlastet. 
  • Du beugst Verletzungen und Schmerzen vor. 

Worauf wartest du also noch? Hol dir deine maßgefertigten Schuheinlagen mit nur wenigen Klicks online!

orthopädische einlagen schmerzen
Zurück zur Übersicht

GetSteps. Get going.

Wir vertrauen auf Handwerk und Expertise. Alle GetSteps Einlagen werden in unserem zertifizierten orthopädischen Schuhmacherbetrieb in Berlin von Hand gefertigt.