Der Tag der Rückengesundheit
14. März, 2022

Der Tag der Rückengesundheit

Von Irini Diamanti

70 % aller Personen in Deutschland klagen mindestens einmal im Jahr über Rückenschmerzen, da ist es wenig verwunderlich, dass es den ‘Tag der Rückengesundheit’ gibt. 

Im Jahre 2002 führe das ‘Forum Schmerz im Grünen Kreuz’ den Tag, in dem am 15. März über die Prävention von Rückenschmerzen aufgeklärt wird. Mittlerweile hat sich der BdR e. V. der Aufgabe angenommen, die Veranstaltungen des Tages jedes Jahr zu planen. 

Die Mottos des Rückengesundheitstags

Wie bereits erwähnt, findet der Tag der Rückengesundheit seit 2002 jährlich am 15. März statt – und jedes Jahr steht ein besonderer Schwerpunkt im Mittelpunkt. Welche das im Laufe der 20 Jahren waren, listen wir dir hier auf: 

  • 2002: Ohne eigenes Motto(?) – hier steht eine Bestätigung allerdings noch aus
  • 2003: Schwachstelle Bandscheibe – dem Vorfall vorbeugen
  • 2004: Beraten, behandeln, bewegen – Schmerz im Visier
  • 2005: schmerzfrei – angstfrei – besser leben
  • 2006: Helfen und heilen – Medizin gegen Rückenschmerzen
  • 2007: Muskeln stärken – Schmerzen lindern
  • 2008: Den Rücken neu entdecken
  • 2009: Haltung bewahren
  • 2010 und 2011: Der Rücken beginnt im Kopf
  • 2012: Stellenwert der Rückenschule im demografischen Wandel – der ältere Mensch in Beruf und Freizeit
  • 2013: Lebenslust statt Rückenschmerzfrust
  • 2014: Tu’s für dich – täglich 15 Minuten Rückenfitness
  • 2015: Sie haben es in der Hand – Rückenschmerzen bieten Chancen
  • 2016: Ergodynamik – bringen Sie Ihren Alltag in Bewegung!
  • 2017: Balance halten – Rücken stärken!
  • 2018: Rückenfit an der frischen Luft
  • 2019: Stärke deine Muskeln – bleib‘ rückenfit
  • 2020: Achtsam durch den Tag – Rückenbelastungen gesund meistern!
  • 2021: Kein Bock auf Rücken? Entdecke Rückenschule 2.0!
  • 2022: Zeig Herz gegen Rückenschmerz – jetzt und für immer!

Ursachen für Rückenschmerzen?

Die meisten von uns leiden unter Schmerzen, die keinen bestimmten Grund haben. Das bedeutet, keine Erkrankung oder Verletzung ist die Ursache der Beschwerden. Ist dies der Fall, so spricht man in der medizinischen Fachsprache von nicht-spezifischen Rückenschmerzen. Diese können durch folgende Faktoren begünstigt werden: 

  • Fehlhaltungen aufgrund einer unbehandelten Fußfehlstellung
  • Häufiges Sitzen
  • Monotone Bewegungen
  • Zu ambitionierter Sport

Bei solchen Beschwerden hilft es meist, Sport sowie Dehnübungen in den Alltag zu integrieren sowie orthopädische Einlagen zu tragen, die eine Fehlhaltung im Stehen ausgleichen. Einlagen für deine Schuhe kannst du ganz bequem online bei GetSteps kaufen. 

einlagen für schuhe

Spezifische Ursachen

Lässt sich eine spezifische Ursache für die Rückenschmerzen feststellen, so spricht man von spezifischen Ursachen. Dazu gehören: 

  • Verletzungen 
  • Osteoporose
  • Rheuma
  • Medikamente 

Du möchtest wissen, was es bedeutet, wenn du Schmerzen im oberen, mittleren oder unteren Rücken hast? Dann schau dir unsere Seite über Rückenschmerzen an. Dort haben wir alle wichtigen Aspekte kurz und verständlich zusammengefasst. 

Zurück zur Übersicht

GetSteps. Get going.

Wir vertrauen auf Handwerk und Expertise. Alle GetSteps Einlagen werden in unserem zertifizierten orthopädischen Schuhmacherbetrieb in Berlin von Hand gefertigt.