Neujahrsvorsatz: 2022 werde ich sportlich aktiv
02. Januar, 2022

Neujahrsvorsatz: 2022 werde ich sportlich aktiv

Von Irini Diamanti

Wie oft hast du dir zu Beginn des Jahres schon vorgenommen, sportlich aktiver zu werden? Und wie oft bist du nach nur wenigen Wochen daran gescheitert? Wie du dir bessere Neujahrsvorsätze setzen kannst und deine Ziele erreichst, fassen wir dir hier kurz und knapp zusammen.

1. Vorsatz: Den Marathon laufen 

Laufen ist für dich die reinste Qual gewesen, doch du willst deine Kondition steigern und wolltest schon immer mal den Marathon laufen? Dieses Ziel solltest du dir für 2022 jedoch nicht setzen. Denn die optimale Marathonvorbereitung bedarf 1 bis 1 ½ Jahre. 

Besser ist es, wenn du dir für das Jahr 2022 zum Ziel nimmst, regelmäßig joggen zu gehen. Hast du Laufen zur Routine gemacht, kannst du mit der Marathonvorbereitung starten:

  1. Hol dir für einen optimalen Stand orthopädische Einlagen für deine Laufschuhe.
  2. Lauf einmal die Woche eine lange Strecke. Einmal die Woche gehst du sprinten. Der dritte Trainingstag in der Woche sollte ein Intervalllauf sein: Jogg abwechselnd 10 Minuten langsamer und 10 Minuten schneller.
  3. Melde dich für kleinere Laufturniere an.
  4. Wage dich an den Halbmarathon.
  5. Nun bist du für den 42 km Lauf bereit. 

2. Vorsatz: Ins Fitnessstudio gehen

Vor Jahren hast du dich im Fitnessstudio angemeldet, zahlst monatliche Beiträge, doch um hinzugehen und zu trainieren fehlt dir die Motivation? Damit ist 2022 Schluss! Denn dein Vorsatz lautet, das Jahr mit dem Sport durchzustarten. Du beginnst stark, doch lässt nach nur wenigen Tagen nach. Vielleicht, weil dein:e Trainingspartner:in absagt. Eventuell, weil Netflix & Co. attraktiver wirken. Oder hattest du einfach keine Lust auf den Muskelkater? 

  1. Tipp: Such dir feste Tage, an denen du trainieren gehst. (Steigere dein Trainingspensum langsam von zwei auf drei Tagen usw.) 
  2. Tipp: Trainiere jeden Tag eine andere Körperpartie. So schonst du deine Muskeln und Sehnen und gibst ihnen die Pause, die sie benötigen. 
  3. Hol dir orthopädische Einlagen nach Maß. Mit diesen schonst du deine Gelenke und beugst schwerwiegende Verletzungen vor. 

Dabei ist wichtig, dass du dich zu Beginn eines jeden Trainings aufwärmst und dich zum Abschluss stets dehnst. 

3. Vorsatz: Auf die Zugspitze wandern

Wandern mag zwar easy klingen, ist es jedoch nicht. Denn der Körper wird bei einer Wanderung stark beansprucht. Aus diesem Grund solltest – auch wenn du generell sportlich aktiv bist – zu Beginn kleinere Strecken wandern. 

Allerdings reicht es nicht nur aus, dir zu Beginn kürzere und weniger steile Strecken vorzunehmen. Auch die richtige Ausstattung sollte nicht fehlen. Dazu gehören neben den passenden Wanderschuhen auch orthopädische Einlagen für den bestmöglichen Komfort.

Wie du deine sportlichen Vorsätze dieses Jahr erreichst

Ob du den Marathon laufen willst, der nächste Ronnie Coleman werden möchtest oder die Zugspitze besteigen willst – es ist wichtig, sich realistische und einfache Ziele für das neue Jahr zu setzen. So kannst du schrittweise, deine großen Ziele erfolgreich und ganz ohne Schmerzen meistern. 

Dabei dürfen Sporteinlagen von GetSteps selbstverständlich nicht fehlen. Denn diese gleichen eine Fehlstellung aus, korrigieren die Haltung und schonen die Gelenke. So tust du deinem Körper etwas Gutes und musst dein Training aufgrund von Schmerzen in den Knien oder der Hüfte nicht abbrechen. Mach 2022 zu deinem Jahr und hol dir mit nur wenigen Klicks deine individuell gefertigten Einlagen. 

einlagen für schuhe

 

Zurück zur Übersicht

GetSteps. Get going.

Wir vertrauen auf Handwerk und Expertise. Alle GetSteps Einlagen werden in unserem zertifizierten orthopädischen Schuhmacherbetrieb in Berlin von Hand gefertigt.

Danke!

Du bekommst Post von uns.