GetSteps-Erfahrung: Erfolgreich den Mammutmarsch meistern
15. Juni, 2022

GetSteps-Erfahrung: Erfolgreich den Mammutmarsch meistern

Von Irini Diamanti

Petra Muhl hat sich eines Tage vorgenommen, den Mammutmarsch zu meistern. Um das zu schaffen, muss man sich nicht nur gut darauf vorbereiten, sondern benötigt auch die richtige Ausstattung – dazu gehören auch Einlagen. Ihre Erfahrung mit GetSteps Einlagen hat Petra mit uns geteilt. 

Petras GetSteps-Erfahrung

Magst du dich kurz vorstellen?

petra muhl mammutmarsch

Mein Name ist Petra Muhl und ich bin 43 Jahre alt. Ich lebe mit meinem Partner zusammen und arbeite zurzeit als Erzieherin in einer Kita. Früher war ich eine zeitlang Soldatin und habe dort festgestellt, dass mir das Wandern viel Freude bereitet, weshalb ich das Wandern als mein Hobby betrachten würde. Sonst koche und esse ich gern, gehe aber auch sehr gern ins Restaurant. Zudem probiere ich gern vieles aus. Zurzeit sind Escape Rooms ganz oben auf meiner Interessenliste. 

Du hast dieses Jahr beim Mammutmarsch mitgemacht. Wie kamst du dazu?

Ich habe 2015 in einer Straße gewohnt, wo der Mammutmarsch direkt vorbeiführte. Da ich zu dem Zeitpunkt alleine wohnte und die Nacht gern Fern sah, fielen mir die vielen Leute auf, die da mitten in der Nacht mit Rucksack an meinem Fenster vorbeiliefen. Auf meine neugierige Frage antworteten sie bereitwillig, dass sie versuchten 100 km zu wandern. Ich schüttelte nur den Kopf und wünschte viel Glück. Aber ich googelte den Marsch und war irgendwie sofort infiziert.

Jedoch habe ich mich nicht getraut mich sofort für den Mammutmarsch anzumelden. Also meldete ich mich für das nächste Jahr erstmal nur als Helferin an. Leider musste dieser Marsch aufgrund mehrerer Faktoren abgebrochen werden.

Im Jahr 2017 hab ich mich dann doch getraut beim Mammutmarsch anzutreten. Ich war nicht mehr alleine und mein Partner ermutigte mich und lief sogar mit. Leider mussten wir nach etwa 50km abbrechen. Nun war aber mein Ehrgeiz geweckt. Mein Partner wollte nicht erneut antreten, doch ich wollte es unbedingt schaffen.

2018 sind wir zusammen aber erstmal die 55 km in Berlin gelaufen und haben es auch geschafft. Zwei Jahre später versuchte ich es zum zweiten Mal den Marsch zu meistern, aber auch der ging schief. Auch hier musste ich nach etwas mehr als 50km aufhören. Ich war wütend über mich selbst und brauchte eine ganze Weile, um die Leistung von 50 km anzuerkennen, denn auch das ist eine echt weite Strecke. 2022 sollte dann aber das Jahr sein, wo ich durchs Ziel laufe – und tatsächlich hat es diese Mal geklappt. 

mammutmarsch urkunde

Wie bereitest du dich auf den Mammutmarsch vor?

Um erfolgreich zu wandern, braucht man natürlich die richtige Ausstattung. Der Weg zu dem 'richtigen' Equipment war allerdings sehr lang. Ich habe vieles ausprobiert, bis ich zu der heutigen Ausrüstung gekommen bin.

Dafür habe ich jedoch auch zahlreiche Tipps von anderen Wanderinnen und Wanderern erhalten. Letzten Endes trage ich Schuhe von Salomon, Socken von Wright und Einlagen von GetSteps.

Zur Vorbereitung gehört auch der Kopf. Mental ist der Mammutmarsch eine riesige Herausforderung. Wenn der Körper sagt, er kann nicht mehr, kann der Kopf ihn überreden. Dafür habe ich mir immer wieder den Zieleinlauf vorgestellt. Richtig in Bildern, die dann vor meinem Auge abliefen. Der Zielbogen, mein Partner wie er mich in die Arme nimmt – das habe ich während des Trainings immer wieder geübt.

Ausrüstung für den Mammutmarsch

Ich bin ab Januar jede Woche mindestens 30 km gelaufen. Zwischendrin bin ich auch einen 40- oder 50 km gewandert – einfach um den Körper an die Belastung zu gewöhnen und zu schauen, was mich bei der Ausrüstung stört. So habe ich im Laufe des Trainings festgestellt, dass mein ursprünglicher Rucksack nicht der geeignetste für mich ist und dass ich zudem ein zweites Paar Schuhe brauche.

Auch habe ich auch die unterschiedlichen Hosen ausprobiert: Zuerst habe ich Hosen mit einem festeren Stoff getragen. Ich musste dabei jedoch stets eine Leggings drunter tragen, weil ich mir sonst einen Wolf gelaufen habe. Mittlerweile trage ich eine leichte Baumwollhose – und brauche auch keine Leggings mehr.

So konnte ich mich langsam an die für mich perfekte Ausstattung und das für mich perfekte Training heranwagen. Nach meinem letzten Training, war ich überzeugt: Dieses Jahr schaffe ich den Mammutmarsch.  

Seit wann trägst du GetSteps Einlagen? Spürst du eine Verbesserung, seitdem du unsere Einlage trägst? 

Ich habe meine GetSteps Einlagen Mitte Januar 2022 bestellt und trage sie seitdem. Ich spüre auf jeden Fall eine Verbesserung. 

Egal was ich getan habe, ich hatte immer Blasen an den Fußballen. Das kannte ich schon von der Bundeswehrzeit und hatte bis dahin keine Lösung gefunden. Irgendwann sagte mir jemand, das könnte man mit Einlagen verhindern. Ich hatte nichts zu verlieren und habe mir einen Termin beim Orthopäden geben lassen.

So wie es leider ist, musste ich monatelang warten. Vor Ort war ich dann nur fünf Minuten; und habe ein Rezept für orthopädische Einlagen verschrieben bekommen. Voller Vorfreude bin ich in ein Sanitätshaus und habe mir dort meine Einlagen bestellt. Heute weiß ich, dass die Beratung eher schlecht war, aber das war mir damals noch nicht bewusst.

Nachdem ich mich an die Einlagen gewöhnt habe, habe ich mich an eine Wanderungen mit diesen gewagt. Es war ein Desaster. Nicht nur, dass ich Blasen an den Ballen hatte, ich hatte sie am ganzen Fuß. Nach nur 10 km hatte ich so starke Schmerzen, dass ich mit meiner Wanderung abbrechen musste.

Ich bin zum Sanitätshaus zurück, dort erklärte man mir nur, dass ich sie nicht richtig eingelaufen habe und wenn ich andere haben möchte, müsse ich nochmal zum Arzt. Also war das Thema Einlagen für mich abgeschlossen. Dann fiel mir ein, dass ich bei Höhle der Löwen von GetSteps gehört hatte.

Ich habe mir dann die verschiedensten Erfahrungen auf Trustpilot durchgelesen. Bis auf einigen wenigen Ausnahmen waren die Bewertungen positiv. Deshalb bestellte ich mir mein erstes Paar. Der Bestellverlauf war einfach und superschnell. Nach nur kurzer Zeit hatte ich meine Einlagen. Ich habe sie direkt eingetragen und nach nur einer Woche fühlten sie sich so gut an, dass ich mich 10 km lang spazieren gegangen bin. Von Blasen war keine Sicht. Das darauffolgende Wochenende bin ich 30 km gewandert – und auch hiernach hatte ich keine Blasen. Ich bin so glücklich gewesen, dass ich zum ersten Mal davon überzeugt gewesen bin, die 100 km des Mammutmarsches zu schaffen.  

Wann trägst du deine GetSteps Einlagen?

Bisher trage ich die Einlagen tatsächlich nur beim Wandern, da ich da größere Schuhe trage als normal. Auf solch weiten Strecken schwillt der Fuß an und benötigt dann mehr Platz. 

Würdest du unsere Einlagen weiterempfehlen? 

Auf jeden Fall. Ich war erst unsicher, ob das mit dem Abdruck zu Hause wirklich so einfach geht. Aber es war so kinderleicht. Und es ging auch so schnell. Plötzlich waren die Einlagen schon zu Hause.

Nach einer Weile habe ich festgestellt, dass mein kleiner Zeh plötzlich Druckstellen bekam, weil die Einlagen vorne Falten zeigten. Da bin ich dann zu zum GetSteps Laden in Berlin und habe mein Problem geschildert. Obwohl es schon kurz vor Schließung war, wurde ich sehr freundlich empfangen und es wurde sich viel Zeit für mich genommen. Als ich ging hatte ich perfekt-passende Einlagen und auch keine Druckstellen mehr.

Ich habe die 100 km nur geschafft, weil ich Einlagen von GetSteps getragen habe. Das mag vielleicht übertrieben klingen, aber es ist einfach so. Natürlich hatte ich nach 100 km Blasen an den Füßen, aber diese waren nicht annähernd so hinderlich, dass ich nicht hätte weiterlaufen können. Und das sage ich jedem der mich fragt, wie man sowas schaffen kann. Achtet auf eure Füße, denn diese tragen euch ins Ziel – und mit den Einlagen von GetSteps kann man nichts falsch machen. 

Vielen Dank für deine Erfahrung liebe Petra.  

Du hast auch immer Blasen an den Füßen? Dann bestell dir mit nur wenigen Klicks deine GetSteps Einlagen online. Und das Beste dabei ist, dass du kein Risiko eingehst – dank unserer 100 Tage Geld-zurück-Garantie. 

einlagen für schuhe

Zurück zur Übersicht

GetSteps. Get going.

Wir vertrauen auf Handwerk und Expertise. Alle GetSteps Einlagen werden in unserem zertifizierten orthopädischen Schuhmacherbetrieb in Berlin von Hand gefertigt.

Danke!

Du bekommst Post von uns.