Wie oft dürfen Einlagen verschrieben werden?
11. Februar, 2022

Wie oft dürfen Einlagen verschrieben werden?

Von Irini Diamanti

Wie oft dürfen Einlagen verschrieben werden? Hast du dich das schon einmal gefragt? Dann bist du bei uns richtig.

Wer verschreibt orthopädische Einlagen?

Bevor wir dir verraten, wie oft Einlagen verschrieben werden dürfen, wollen wir die Frage klären, welcher Arzt bzw. welche Ärztin Einlagen verschreibt. In der Regel bekommst du dein Rezept für Schuheinlagen von deinem Orthopäden bzw. deiner Orthopädin. Diese:r stellt das Rezept aus, wenn eine Fußfehlstellung wie der Spreizfuß vorliegt. 

Kann ein Hausarzt bzw. eine Hausärztin Einlagen verschreiben?

Ja, auch dein Hausarzt bzw. deine Hausärztin kann Einlagen verschreiben. Das gilt aber nur, wenn du bereits weißt, was für Einlegesohlen du benötigst. Wenn du weißt, welche Fußfehlstellung du hast, muss die Versorgung nicht mit deinem Orthopäden bzw. deiner Orthopädin abgeklärt werden. 

Wie oft dürfen Einlagen verschrieben werden? 

Ärzte und Ärztinnen dürften pro Jahr maximal zwei Paar Einlagen verschreiben. So bekommst du eine neue Einlagenversorgung, wenn deine Schuheinlagen über ein Jahr alt sind. 

Das zweite Paar Einlagen pro Jahr wird dir jedoch nur verschrieben, wenn dein Orthopäde bzw. deine Orthopädin der Ansicht ist, dass aus medizinischer Sicht ein Paar Einlagen nicht ausreicht. Dies liegt vor, wenn du viel und regelmäßig Sport treibst oder unter Schweißfüße hast. 

Brauchst du neben deiner Sneaker- und Sportschuhe jedoch auch Einlagen für Ballerinas oder deine Anzugsschuhe? Dann musst du für das Paar Einlagen selbst aufkommen. 

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für meine GetSteps Einlagen? 

Täglich erreichen uns via. Chat, E-Mail oder übers Telefon, Anfragen, ob man ein Rezept für GetSteps Einlagen einreichen kann. Diesen müssen wir meist leider mitteilen, dass die meisten Krankenkassen die Online-Einlagenversorgung nicht übernehmen. Doch eins könnt ihr uns glauben: Wir arbeiten tatkräftig daran, dies zu ändern. Welche Krankenkassen die Kosten für deine GetSteps Einlagen übernehmen, erfährst du hier. 

Wohnst du in Berlin? Dann komm gerne in unser Einlagen-Geschäft in der Danziger Straße 3 vorbei. Hier wirst du von unserem Fachpersonal ausführlich beraten und erhältst eine kostenlose Fußanalyse mit unserem 3D-Scanner. Und das Beste: Die meisten Krankenkassen erstatten dir deine orthopädischen Einlagen vor Ort. Du musst lediglich den Aufpreis für das von dir gewünschte Oberflächenmaterial bezahlen. 

einlagen für schuhe
Zurück zur Übersicht

GetSteps. Get going.

Wir vertrauen auf Handwerk und Expertise. Alle GetSteps Einlagen werden in unserem zertifizierten orthopädischen Schuhmacherbetrieb in Berlin von Hand gefertigt.