Was hilft bei Arthrose?
02. August, 2021

Was hilft bei Arthrose?

Von Irini Diamanti

Wenn die Gelenke schmerzen und steif sind, liegt dies meist an einer Arthrose (Gelenkverschleiß). Die abgenutzten Gelenke können den Alltag von Betroffenen stark einschränken. Doch was kann man dagegen tun? Das erfährst du hier.

Was tun bei Gelenkschmerzen?

Ob im Knie, im Fuß, in der Hüfte oder den Fingern – den eigenen Hobbys nachzugehen, ist für viele nicht leicht. Auch im normalen Alltag machen sich die Beschwerden bemerkbar: Viele müssen ihre Arbeit aufgeben und ziehen sich auch aus dem sozialen Leben zurück. Umso größer ist dann der Wunsch, etwas zu finden, das die Beschwerden lindert.

Leider ist eine Arthrose noch nicht zu 100 % heilbar. Es gibt jedoch Mittel und Wege, um die Schmerzen zu lindern und schrittweise zu einem beschwerdefreieren Leben zurückzukehren. Dazu gehören:

  • Sport
  • Medikamente
  • Eine ausgewogene Ernährung
  • Orthopädische Einlagen
  • Operation

Sport bei Arthrose

Wir kennen es doch alle: Wenn der Rücken zwickt, das Knie beim Treppensteigen zieht und der Körper steif ist, ist das Erste, das wir meistens tun, uns auszuruhen. Bei akuten Schmerzen durch Überlastung mag das Hochlegen der Füße, während deine liebste Netflix-Show läuft, genau das Richtige für dich sein. Doch ist es das auch bei lang anhaltenden wiederkehrenden Schmerzen? Nein.

Solltest du an einer Arthrose leiden, sind stetige Bewegungen ein Muss. Das mag zuerst einmal schmerzhaft klingen und sein, aber nach einer gewissen Zeit wirst du eine Besserung bemerken.

Auch Ärzt:innen empfehlen ihren Patient:innen zur Physiotherapie zu gehen. Doch woran liegt es, dass Sport bei Schmerzen in den Gelenken hilft? Immerhin profitieren die Muskeln und nicht die Knochen von regelmäßigen sportlichen Aktivitäten ....

Stärkung der Muskeln ist gut für die Gelenke

Und genau das ist der Punkt. Dadurch, dass unsere Muskeln gestärkt werden, profitieren auch unsere Gelenke. Denn gestärkte Muskeln stabilisieren unsere Knochen. So werden Schmerzen beim Laufen oder Treppensteigen nicht mehr allzu sehr wahrgenommen.

Befindest du dich erst im Anfangsstadium einer Arthrose, so tragen sportliche Aktivitäten dazu bei, dass genügend Gelenkschmiere gebildet wird, die in die Knorpel gelangt und somit diesen vom weiteren Abbau schützen.

 

Mit den von uns zusammengestellten Gymnastik-Übungen kannst du aktiv gegen die Entstehung einer Arthrose vorgehen und Schmerzen lindern. Probier’s am besten mal aus!

Auf die richtige Ernährung kommt es an

Ob bei Hautproblemen zum Entgiften oder Abnehmen – die richtige Ernährung kann oftmals Wunder bewirken. Das gilt auch bei Arthrose-Beschwerden. Denn zum einen purzeln durch die richtige Ernährung die Pfunde, was ein großer Vorteil für die Gelenke ist. Zum anderen werden Entzündungen durch eine ausgewogene Nahrung gehemmt.

Doch welche Ernährung ist die Richtige?

Viel Gemüse und gesunde Fette sollten auf deinem Speiseplan gehören. Vermeide es Fleisch, Fast Food und zuckerhaltige Lebensmittel zu essen. Denn diese Lebensmittel können Entzündungen begünstigen. Auch der Konsum von Alkohol und Koffein hat einen negativen Effekt auf deine Gelenk-Gesundheit.

Fassen wir kurz zusammen. Eine vitaminreiche Ernährung kann Arthrose-Beschwerden lindern und auch präventiv gegen eine Entstehung vorgehen. Achte darauf, dass du stets folgende Dinge zu dir nimmst:

  • viel Kalzium
  • ungesättigte Fette wie z. B. Olivenöl
  • Vitamin C wie Erdbeeren oder Zitronen
  • viele Mineralien wie Spinat
  • Naturreis und andere ballaststoffreiche Nahrung

Orthopädische Einlagen

Sind orthopädische GetSteps Einlagen bei einem Gelenkverschleiß hilfreich? Ja, das sind sie. Denn Einlagen nach Maß entlasten deine Füße und somit deinen gesamten Körper. Dadurch profitieren deine Gelenke, da dein gesamtes Körpergewicht besser verteilt wird.

Auch Personen, die keine Arthrose haben, legen wir das Tragen von orthopädischen Einlagen ans Herz. Denn oftmals ist einer der Gründe für einen Gelenkverschleiß eine Fußfehlstellung wie der Knickfuß. So kannst du präventiv gegen eine Arthrose angehen und profitierst von einem schmerzfreien Leben.

einlagen für schuhe online kaufen

In Kombination mit einer ausgewogenen Ernährung, viel Wasser sowie regelmäßigem Sport bist du bestens gegen Arthrose-Beschwerden gewappnet!

Medikamente und Operationen

Selbstverständlich kannst du an sehr schmerzvollen Tagen auch zu Medikamenten greifen. Achte jedoch darauf, dass du dich an die für dich empfohlene Dosis hältst. Sollten sich die Beschwerden nicht bessern, so kommt für viele eine Prothese infrage. Dabei wird das kaputte Gelenk durch ein Implantat ersetzt.

Doch wenn du in jungen Jahren bewusster lebst, kannst du die Folgen des Alters hinauszögern.

Zurück zur Übersicht

GetSteps. Get going.

Wir vertrauen auf Handwerk und Expertise. Alle GetSteps Einlagen werden in unserem zertifizierten orthopädischen Schuhmacherbetrieb in Berlin von Hand gefertigt.